Autofahrer überquerte geschlossenen Bahnübergang

+
Der Bahnübergang im Graseweg hat nun Halbschranken und eine Ampel.

Dem Mann droht eine Geldstrafe von 700 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von drei Monaten

Bonaforth. Mit einem empfindlichen Bußgeld von 700 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten muss ein 57-jähriger Autofahrer aus dem Altkreis Hann. Münden rechnen.

Eine Polizeistreife hatte den Mann ertappt, als er in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 496 trotz rotem Warnlichtzeichen und geschlossener Halbschranke den Bahnübergang bei Bonaforth überquerte.

Seit Mai 2014 gilt in Deutschland die neue Punkteregelung, wonach Verkehrssündern ab acht Punkten in Flensburg der Entzug der Fahrerlaubnis droht. Ein neuer Führerschein kann dann frühestens nach sechs Monaten und bestandener MPU-Prüfung beantragt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Bewerber können sich noch bis zum 13. Februar melden
Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo, 1. Fachkommissariat ermittelt
Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Verbliebene Mitglieder lehnen weitere Zusammenarbeit mit Bürgermeister Bernd Grebenstein ab
Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Der 31-jährige Mündener konnte eine Kollision seines Wagens mit der Leitplanke nicht verhindern
Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.