,Bahnsinn’: Zwei Stunden für 20 Kilometer

Helsa/Eschenstruth. Dass es mit der Straenbahn nicht immer so perfekt luft, ist bereits des fteren deutlich geworden. Ab und zu geh

Helsa/Eschenstruth. Dass es mit der Straenbahn nicht immer so perfekt luft, ist bereits des fteren deutlich geworden. Ab und zu geht ein hrbares Murren durch die Bevlkerung, besonders bei denen, die die Tram nutzen wollen, aber pltzlich Vernderungen des Fahrplanes oder unvorhergesehenen rgernissen ausgesetzt sind.

Jrgen Fasold aus Eschenstruth lsst bewusst aus konomischen und kologischen Grnden sein Auto stehen. Zur Arbeitsstelle nach Kassel fhrt er mit der Tram aus berzeugung. Dass nicht alles immer rund luft, kann er auch verstehen, doch was er und 13 weitere Fahrgste am 10. Januar auf ihrer Heimfahrt erlebten, war aus Fasolds Sicht ein Albtraum.

Wo ist die Ottostrae?

Um 20.30 Uhr steht Jrgen Fasold am Knigsplatz in Kassel und will mit der Linie 4 nach Eschenstruth fahren. Da, die Tram kommt planmig, doch die Ziel-Info an der Tram setzt ihn in Erstaunen: Linie 4 Ottostrae.Diese Haltestelle hat er mit dieser Linie noch nie angefahren. Doch der 61-Jhrige steigt ein. Zwei Minuten spter, Am Stern, gibt der Straenbahnfahrer bekannt, dasswegen eines Oberleitungsschadens am Hallenbad Ost ein Busersatzverkehr eingerichtet worden ist und schickte uns zur Bushaltestelle Am Stern, erzhlt Fasold.Verwirrt steigen noch etliche Fahrgste mit ihm aus.

Es scheppert aus den Lautsprechern. Doch unmglich, bei dem lauten Innenstadtverkehr die Durchsagen zu verstehen und weitere Informationen gibt es nicht... Inzwischen warten in der windigen Klte fast 100 Personen ungeduldig auf den versprochenen Ersatzverkehr. Um 21 Uhr endlich geht es in einem proppenvollem Gelenkbus weiter. Ziel des Busses laut Anzeige Kaufungen-Papierfabrik. Doch die Fahrerin des Busses gibt bekannt, dass sie bis zur Haltestelle Gesamtschule in Kaufungen fahren und dass es dort mit der Linie 4 weitergehen wrde. Ich ahnte schon Schlimmes, als wir auf der Strecke wie zum Hohn von einer Straenbahn berholt wurden, schildert Fasold.

Und die Vorahnung bewahrheitete sich: Um 21.32 Uhr erreichte ich mit dem Bus die Haltestelle Gesamtschule in Kaufungen, der angekndigte Anschluss war natrlich schon weg. Die planmige Abfahrt ist hier um 21.22 Uhr. Wieder Frieren. Die nchste Bahn soll laut Plan um 21.52 Uhr kommen, versptet sich aber um sieben Minuten. Das macht den Kohl nun auch nicht mehr fett. Erschpft von dem langen Tag und dem ganzen Stress kommt Jrgen Fasold um 22.14 Uhr in Eschenstruth an. Noch ein paar Minuten Fuweg, dann ist er Endlich zu Hause...

Kundenunfreundlich

Wie kann das angehen, dass ich fr runde 20 Kilometer fast zwei Stunden unterwegs bin? ereifert sich der ,Grnen-Politiker, der den ffentlichen Verkehrsmitteln ansonsten den Vorzug gibt. Unter diesen Umstnden wird man ja fast gezwungen, das eigene Auto zu nehmen! Doch er uert auch Verstndnis: Technischen Defekte, Unflle oder andere Probleme wird es immer wieder geben. Das werfe ich den Verantwortlichen des NVV nicht vor. Aber der Umgang mit diesen Problemen ist sehr kundenunfreundlich. Wie sich herausstellte, war ein Verkehrsunfall am Hallenbad Ost die Ursache des Stromausfalles. Doch dieser geschah schon um 12.30 Uhr also Mittags. Warum sind die Verantwortlichen nicht in der Lage, bis 20.30 Uhr dementsprechend zu reagieren?, fragt Fasold.

Er hat sich informiert: Um Kosten fr den Ersatzverkehr zu sparen, wird nur jede zweite Bahn ersetzt. Fasold: Das ist eine Unverschmtheit und Betrug am Kunden. Zweimal 25 Minuten Wartezeit sind nicht zumutbar. Warum hat man uns nicht an der Haltestelle Papierfabrik umsteigen lassen? So mussten wir mit ansehen, dass die Straenbahn uns berholte. Sarkastisch fgt er hinzu: Die hat zum Glck nicht noch lustig gebimmelt.

Die betroffenen Fahrgste und Jrgen Fasold sind nun ziemlich sauer auf die Umgangsweise des NVV mit ihren Kunden.Fnf-Minuten-Garantie und Anschlussgarantie sind offensichtlich nur ein Werbegag. Wir fordern ein besseres Krisenmanagement und die Einhaltung der Taktzeiten bei Ausfllen der Straenbahn. Auerdem mssen die Tram-Fahrer besser ber die aktuelle Lage bei Krisen informiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Peggy und Sven Richau bauten das Untergeschoss ihres Hauses aus und empfangen Gäste, die die Ruhe suchen
Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Büchertausch am Schlossplatz

Alte Telefonzelle wird zur Mini-Bibliothek
Büchertausch am Schlossplatz

Happy Birthday, Hochbad!

VHM feiert den 60. Geburtstag des Mündener Freibads mit DJ, Live-Musik, Beach-Bereich und Cocktails
Happy Birthday, Hochbad!

Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kenner erinnert an alte Zeiten und plant Comeback
Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.