Mündener Ballettschule zu Gast in Tübingen

Ballettgala im Stadttheater: Schülerinnen präsentieren erfolgreiche Tänze.

Hann. Münden/Tübingen. Am Sonntag, 28. Mai, gastiert die Ballettschule Udo Wandtke in einer großen Ballettgala im Tübinger Stadttheater. Mit „Das Blumenfest von Genzano“ (Ann Kathrin Köhler, Greta Schelper und Nadine Peinemann), „Der Tod und das Mädchen" (Franziska Hoffmann und Magali Suckert) und „Rocky Horror Picture Show" (Ann Kathrin Köhler, Siiri Kistner, Sarah Gronemann und Tänzerinnen der Ballettschule) zeigt die Ballettschule Udo Wandtke drei stilistisch unterschiedliche und erfolgreiche Tänze. „Gastspiele sind immer eine neue Herausforderung für die Tänzerinnen, da sie vor einem fremden Publikum auftreten“, informiert Wandtke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Flaschenpfand die Mündener Tafel unterstützen

Verein hängt Spendenboxen für Pfandbons in Supermärkten auf
Mit Flaschenpfand die Mündener Tafel unterstützen

Alkohol am Steuer: Fahrer kommt bei Bonaforth von Fahrbahn ab

Niestetaler beschädigt Verkehrszeichen und flüchtet, doch Zeugen verfolgen den Unfallfahrer und alarmieren die Polizei
Alkohol am Steuer: Fahrer kommt bei Bonaforth von Fahrbahn ab

Sparte des Kneipp-Vereins Münden für ihre Arbeit ausgezeichnet

Mitmach-Zirkus erhält Lob von höchster Stelle des Kneipp-Bundes
Sparte des Kneipp-Vereins Münden für ihre Arbeit ausgezeichnet

Wer wird Volkskönig in Hemeln?

Schützen legen ab kommenden Sonntag an und ermitteln die Besten
Wer wird Volkskönig in Hemeln?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.