Mündener Ballettschule zu Gast in Tübingen

Ballettgala im Stadttheater: Schülerinnen präsentieren erfolgreiche Tänze.

Hann. Münden/Tübingen. Am Sonntag, 28. Mai, gastiert die Ballettschule Udo Wandtke in einer großen Ballettgala im Tübinger Stadttheater. Mit „Das Blumenfest von Genzano“ (Ann Kathrin Köhler, Greta Schelper und Nadine Peinemann), „Der Tod und das Mädchen" (Franziska Hoffmann und Magali Suckert) und „Rocky Horror Picture Show" (Ann Kathrin Köhler, Siiri Kistner, Sarah Gronemann und Tänzerinnen der Ballettschule) zeigt die Ballettschule Udo Wandtke drei stilistisch unterschiedliche und erfolgreiche Tänze. „Gastspiele sind immer eine neue Herausforderung für die Tänzerinnen, da sie vor einem fremden Publikum auftreten“, informiert Wandtke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Fahrbahnrand geparkter VW Polo in Gimte beschädigt

Die Polizei sucht nach dem unbekannten Unfallverursacher
Am Fahrbahnrand geparkter VW Polo in Gimte beschädigt

Mit nicht zugelassenem Pkw auf der Flucht vor der Göttinger Polizei

Zwei Männer nach intensiver Fahndung festgenommen, Betäubungsmittel und gestohlene Autokennzeichen beschlagnahmt
Mit nicht zugelassenem Pkw auf der Flucht vor der Göttinger Polizei

Übernimmt Mündener Verein die DKKD-Organisation?

DenkmalKunst-Freundeskreis stellt sich neu auf -  Mitgliederversammlung am 8. März im MGH
Übernimmt Mündener Verein die DKKD-Organisation?

Schöffinnen und Schöffen für Amts- und Landgericht gesucht

Im Namen der Justiz: Elf ehrenamtliche Richter werden im Altkreis Münden gewählt
Schöffinnen und Schöffen für Amts- und Landgericht gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.