Arbeiten zwischen Gut Eichhof und Volkmarshausen – Straße wird kurzzeitig gesperrt

"Durchforstungsarbeiten": In der kommenden Woche fallen Bäume nahe der L 516

Hann. Münden. Der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weist darauf hin, dass es durch Baumfäll- und Durchforstungsarbeiten zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit entlang der zwischen Gut Eichhof an der L 516 und Volkmarshausen verlaufenden Gemeindeverbindungsstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen kann. Die Arbeiten werden durch die Niedersächsischen Landesforsten ganztägig am Dienstag, 29. August, durchgeführt. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, wird die Straße nur während der eigentlichen Baumfällungen kurzzeitig gesperrt. Ansonsten ist die Straße trotz der Arbeiten für den allgemeinen Verkehr frei. Für die Verkehrsbeeinträchtigungen und die zeitweise möglichen Wartezeiten wird um Verständnis gebeten. Bei Fragen oder Hinweisen kann die Verwaltung unter 05541-75219 kontaktiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anklageerhebung wegen versuchten Mordes

Der 41-Jährige stach in Göttinger Bekleidungsgeschäft mehrmals auf sein Opfer ein
Anklageerhebung wegen versuchten Mordes

Kind nach Unfall schwer verletzt

Der Junge lief in Adelebsen auf die Fahrbahn und wurde von einem Pkw erfasst
Kind nach Unfall schwer verletzt

Unfallflucht in Hann. Münden

Opel an der Front beschädigt - rund 2.000 Euro Schaden
Unfallflucht in Hann. Münden

Mündener Sänger Bastii meldet sich mit neuem Song zurück

Der 27-Jährige präsentiert neues Lied auf YouTube – ein Album ist in Planung
Mündener Sänger Bastii meldet sich mit neuem Song zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.