Baumkletterer stutzte Eiche

Schutz fr Tiere und WaldbesucherVon ANTJE SCHUMACHERNienhagen. Bei Schneefall und eisiger Klte ging es einer 200 Jahre alten Eiche am Barf

Schutz fr Tiere und Waldbesucher

Von ANTJE SCHUMACHER

Nienhagen. Bei Schneefall und eisiger Klte ging es einer 200 Jahre alten Eiche am Barfupfad bei Nienhagen im Kaufunger Wald in den vergangenen Tagen an den Kragen. Doch der stattliche Baum mit dem hohlen Stamm sollte nicht etwa gefllt werden, sondern gesttzt und damit erhalten bleiben, weil Fledermuse im Sommer in ihm wohnen. Dadurch wollte Helmut Schauf, Leiter der Revierfrsterei Escherode im Niederschsischen Forstamt Mnden, ihn retten. Gesagt getan. Und in Sachen Rettungsaktion kam der Baumkletterer Frank Hannich aus Blickershausen ins Spiel. Er ist forstlicher Unternehmer (H&H ProForst) und macht gerade seine Forstwirtschaftsmeisterprfung. Den praktischen Teil legte er an der Eiche ab.

Fledermuse wohnen im Sommer in der Eiche

Mit Hilfe von Seiltechnik hatte der Profi die Eichenkrone bestiegen und an Seilen hngend Ast fr Ast mit der Motorsge abgeschnitten, was einem Waldbesucher auf den Kopf htte fallen knnen. Und zustzlich zu der Prfungskommission war auch das Hessische Fernsehen vor Ort.

Das filmte das Spektakel, das sogar noch unterbrochen werden musste, da die Kamera eingeforen war. So wurden die Arbeiten, die am Samstagmorgen begonnen hatten, am Dienstagmorgen abgeschlossen.

Nur der Stammtorso ist brig geblieben

Nach den umfangreichen Sgearbeiten ist der Stammtorso brig geblieben. Als stehendes Totholz soll die Eiche nun den Fledermusen noch wertvolle Dienste leisten. Stehendes Totholz ist wertvoller als liegendes, weil die Tiere das so besser nutzen knnen, informiert Frster Schauf. Und die Besucher des Barfupfads erfahren Naturschutz in den Niederschsischen Landesforsten hautnah ein Eichentorso voller Leben und ein Sicherheitsrisiko im Wald weniger.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf
Hann. Münden

Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf

Mehrere Vorfälle innerhalb weniger Tage - wurden die Fahrzeuge manipuliert?
Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf
,Petri Heil’ am Froschteich
Hann. Münden

,Petri Heil’ am Froschteich

Hedemündener Angelfreunde laden zum 17. Teich- und Anglerfest ein.
,Petri Heil’ am Froschteich
Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann
Hann. Münden

Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann

Vom einen auf den anderen Tag war für Familie Fuchs aus Staufenberg alles anders. Das Herumalbern, das Spielen, das Toben und Lachen – erstickt von der Angst, die sich …
Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.