„Blitzer-Bilanz" ist erschreckend

+

Geschwindigkeitsüberschreitungen nehmen massiv zu - Landkreis rechnet allein bei den Bußgeldern mit Mehreinnahmen von rund 1 Million Euro.

Göttingen. Die Bußgeldstelle des Landkreises Göttingen hat die Daten der Geschwindigkeitsüberwachung für das Jahr 2014 ausgewertet und zieht eine vorläufige Bilanz. Die mobile Geschwindigkeitsmessung durch den Landkreis erfolgte mit drei Fahrzeugen. Dazu kommen stationäre Messanlagen in Benniehausen und Lutterberg, sowie die polizeiliche stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf der A 7. Mit den stationären kommunalen Geschwindigkeitsmessanlagen in Lutterberg und Benniehausen wurden im Jahr  2014 insgesamt 4.151 Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Im Jahr 2013 waren es noch 3.811 Verstöße.

Mit den kommunalen mobilen Geschwindigkeitsmessgeräten wurden in 2014 an unterschiedlichen Standorten insgesamt 288.964 Fahrzeuge erfasst. Davon überschritten 18.534 Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Im Jahr 2013 waren es 15.550 festgestellte Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Die Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf der A 7, Laubacher Berg, hat 50.776 Überschreitungen erfasst. 2013 waren es 34.830 festgestellte Überschreitungen. Die deutlichen Unterschiede zum Vorjahr sind darauf zurückzuführen, dass die Messanlage für die mittlere Spur seit dem 23.September 2013 aufgrund notwendiger Fahrbahnsanierungen außer Betrieb war.

Durch die im Landkreis Göttingen installierten Rotlichtüberwachungsanlagen in Duderstadt, Waake und Gieboldehausen wurden insgesamt 3.212 Rotlichtverstöße erfasst. 2013 waren es 2.942 Verstöße. An voraussichtlichen Einnahmen für das Jahr 2014 erwartet der Landkreis Göttingen  Verwarngelder in Höhe von 511.900 Euro (2013: 460.865 Euro) und Bußgelder in Höhe von 4.080.242 Euro (2013: 3.094.185). Von den Bußgeldern entfielen in 2014 2.830.110 Euro auf die polizeiliche Messanlage auf der A 7. Im Jahr 2013 waren es 2.059.067 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kasseler Schleuse erhalten? Gutachten soll Klarheit schaffen
Kassel

Kasseler Schleuse erhalten? Gutachten soll Klarheit schaffen

Stadt Kassel und Bund streiten über Erhalt und Betrieb der Kasseler Stadtschleuse. Nun soll ein neutrales Rechtsgutachten endlich Klarheit schaffen.
Kasseler Schleuse erhalten? Gutachten soll Klarheit schaffen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.