LKR hat für Bratschek ,keine politische Zukunft’

+
Jetzt parteilos: Daniel Bratschek.

Mündener Ratsherr steigt bei den Liberal-Konservativen Reformern aus

Hann. Münden. Ratsherr Daniel Bratschek gibt seinen Austritt aus der Partei LKR (Liberal-Konservative Reformer), vormals ALFA, bekannt. Das Mandat werde von ihm partei- und fraktionslos weitergeführt. „Ich sehe für die LKR keine politische Zukunft. Anlass für den Austritt ist unter anderem das wiederholte sehr eindeutig unbefriedigende Abschneiden bei den Landtagswahlen, zuletzt in Schleswig-Holstein. Trotz enormer finanzieller und personeller Bemühungen wurde ein Wahlergebnis von lediglich 0,2 Prozent erzielt. Dies ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die parteipolitischen Ziele zurzeit in der Gesellschaft nicht etabliert werden können. Trotzdem werde ich weiterhin die liberal-konservativen Grundwerte der Wähler im Rat vertreten und bedanke mich für das geschenkte Vertrauen. Entgegen meiner persönlichen Einschätzung hinsichtlich der Bundestagswahl wünsche ich meinen Parteikollegen viel Erfolg“, erklärte Bratschek.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landkreis investiert in den Maschinenpark der BBS

Drei neue CNC-Drehmaschinen im Bereich Metalltechnik und eine Absauganlage im Bereich Holztechnik konnten für den Schulbetrieb der Berufsbildenden Schulen Hann. Münden …
Landkreis investiert in den Maschinenpark der BBS

Neues Studio, viele Kurse: Volkshochschule startet ins zweite Halbjahr

In der Geschäftsstelle Hann. Münden werden 150 Kurse angeboten. Ob sportlich oder kreativ - das Angebot ist vielfältig. Morgen wird zum Schnupperkurs Yoga eingeladen, …
Neues Studio, viele Kurse: Volkshochschule startet ins zweite Halbjahr

Generalangriff auf die Hann. Münden Marketing GmbH

Unflexibel, unkreativ, konzeptlos: Pro Tourist kritisiert HMM massiv und verweist auf besorgte Gewerbetreibende
Generalangriff auf die Hann. Münden Marketing GmbH

Mündener Kindertag im Glück

Wetter spielte am Sonntag mit und bescherte der Innenstadt eine hohe Besucherzahl
Mündener Kindertag im Glück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.