Brücke für die Tillyschanze

+
(V.li.) Bernd Langlotz, Hans-Juergen Holburg, Harald Lehner und Jobst Schuchardt.

Hann. Münden. Die Holzbrücke zur Tillyschanze wird rundherum erneuert. Die jetzige Brücke wurde in den 20er Jahren durch Hann. Mündener Pioniere

Hann. Münden.Die Holzbrücke zur Tillyschanze wird rundherum erneuert. Die jetzige Brücke wurde in den 20er Jahren durch Hann. Mündener Pioniere erneuert. Mittlerweile sind die Schäden so groß, dass eine komplette neue Brücke notwendig ist. Seit letztem Jahr hat Dr. Manfred Albrecht zahlreiche Mitglieder und Förderer zum Erhalt der Tillyschanze gefunden. So haben  sich die Sägewerksbesitzer, Familie Fehrensen aus Hedemünden, besonderes engagiert und das Eichenholz für die neue Brücke im Wert von 3 .500 Euro gespendet.Vergangene Woche wurden acht über 100 Jahre alte Eichenstämme im Sägewerk Hedemünden zu den neuen Tragebalken zurecht geschnitten. Die hochwertigen Eichenbalken wiegen über vier Tonnen und werden die neue Brücke tragen. Die Balken sind mittlerweile in der Werkhalle der Berufsbildenden Schulen (BBS) Hann. Münden angekommen. Hier werden sie von Schülern zusammengebaut. Die hierfür notwendigen Beschläge und Bohrer im Wert von zirka 2.500 Euro werden von der Volksbank Süd-Niedersachsen gesponsert.In Kürze beginnen die Montagearbeiten in der Halle der BBS . Wenn die Brücke an der Tillyschanze fertig montiert ist, lädt die Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze zu einen großen Brückenfest ein, berichtet Dr. Albrecht. Schließlich ist die Brücke die einzige Holzbrücke auf der Grenze zwischen Niedersachsen und Hessen.Weitere Spenden für die Sanierung der Tillyschanze werden dringend benötigt: Konten Volksbank Münden, Konto-Nr. 2144662, BLZ 260 624 33 und Sparkasse Münden, Konto Nr. 165013665, BLZ 260 514 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Das Open Air auf dem Tanzwerder wird immer bekannter: „Festival hat sich einen kleinen Namen gemacht“
Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Alle Tassen im Schrank

Melanie Tönnis aus Münden verleiht kostenlos Teller, Gläser und Besteck zu vielen Anlässen, um Müll zu vermeiden
Alle Tassen im Schrank

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.