Einladung zum Mündener Bürgerfrühstück

Austragungsort in diesem Jahr noch attraktiver: Eingebunden ins Mündener Stadtfest

Hann. Münden.  Das Mündener Spendenparlament lädt herzlich zum Mündener Bürgerfrühstück am Sonntag, 11. Juni, ein. Es findet in diesem Jahr ab 11 Uhr auf dem Kirchplatz statt und ist eingebunden in die Veranstaltung „Hann. Münden Live“, die das Wochenende vom 10. bis 11. Juni rahmt.

In den 14 Jahren seines Bestehens hat das Spendenparlament über 70.000 Euro an Spenden für sozial integrative Projekte bereitgestellt. Wie schon in den Vorjahren bietet das Bürgerfrühstück den Projektträgern, Vereinen, Verbänden,Gremien und anderen Organisationen das perfekte Podium, die Veranstaltung lebendig und farbenfroh mitzugestalten und den Einsatz des Spendenparlamentes damit zu würdigen. Nutzen auch Sie die Gelegenheit, einen oder auch mehrere Tische zu reservieren, um mit Verwandten, Freunden, Kollegen oder Schutzbefohlenen unbeschwerte Stunden zu genießen.

Einen Tisch mit acht Plätzen gibt es gegen eine Spende von 50 Euro auf eines der Konten des Spendenparlaments oder direkt vor Ort. Einzelplätze sind möglich. Eine Spendenquittung wird auf Wunsch ausgestellt. Das Frühstück sollte selbst mitgebracht oder organisiert werden. Die Brötchen werden auch im siebten Jahr gespendet und verteilt – solange der Vorrat reicht. Traditionell werden die drei attraktivsten Tischdekorationen prämiert. Anmeldung sind möglich per e-Mail (spendenparlamentmuenden@web.de) oder telefonisch bei Achim Block unter 05541-73283.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mazda MX5-Treffen TidM auf dem Weserpark steht an

Vom 27. bis 29 Juli findet das Mazda MX5-Treffen auf dem Wesertor in Hann. Münden statt
Mazda MX5-Treffen TidM auf dem Weserpark steht an

Verkehrswacht und Sparkasse unterstützen Fahrradprüfungen

Im Altkeis Münden unterstützen die Verkehrswacht und Sparkasse die Fahrradprüfungen für Schüler
Verkehrswacht und Sparkasse unterstützen Fahrradprüfungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.