Cult im Ochsenkopf: Christian Möller öffnet Neugierigen das Gebäude

+
Neu im Gewölbekeller des Ochsenkopfs: Die Late-Night-Bar.

Ein Tag der offenen Tür sowie ein Testkonzert locken in den nächsten Tagen in die Sydekumstraße 8

Hann. Münden.  Nach der Sanierung des Gebäudes Ochsenkopf in der Mündener Sydekumstraße 8 und der Nachricht über die Fortführung des Kulturcafés unter dem Titel „CULT im Ochsenkopf“ (wir berichteten) gibt es einen ersten öffentlichen Termin: Christian Möller, Leiter der im Ochsenkopf untergebrachten ff-Musikschule, lädt am kommenden Samstag, 18. März, 11 bis 16 Uhr, am Tag der offenen Türen zu Hausbegehungen und anderen Erlebnissen ein. Menschen von 4 bis 94 sind herzlich willkommen. Besucher können sich den Gewölbekeller mit neu eingerichteter Late-Night-Barund eine „Zwergendisco“ mit zugemauerten Geheimgängen und passender Beleuchtung ansehen. Auf Kinder warten weitere Überraschungen, darunter zwei Klaviere, auf denen man laufen kann. Auf zwei I-Pads können sofort Gitarrenakkorde zu bekannten Songs gespielt werden und zwei Launch-Pads stehen für großes Dance-Floor-Feeling bereit. Außerdem gibt es Karaoke, eine digitale Konzerthalle, Schlagzeug-Erprobung, Musikvideos und vieles mehr zu bestaunen. Um 13 Uhr wird ein „Nudelkonzert“ gegeben.

Zu einem Testkonzert „CULT im Ochsenkopf“ bittet Möller am darauf folgenden Dienstag, 21. März, 20 Uhr. Mehrere Musiker wirken in dem dreiteiligen Konzert mit. Gesang, Querflöte, Flügel, Violine, Akkordeon und kommen dabei zum Einsatz. Gäste dürfen sich auf stilistisch vielfältigen Coversongs, die Mündender Erstaufführung des Kammermusikwerks „Flügelschlag, Ludwig van Beethoven, das „Cinerarium der Claudia Tryphanae“ und Songs von Roger Cicero freuen – Gastronomiepause inklusive. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Winnemuth.

Weitere Infos finden Interessierte auf www.kulturcafe-muenden.de

Meistgelesene Artikel

Stadtführergilde empfing Kollegen

Stadtführer bauen sich Netzwerk innerhalb des Fachwerk-Fünfecks auf
Stadtführergilde empfing Kollegen

Göttinger Polizei findet Marihuana-Plantage

Illegaler Drogen-Anbau in Göttinger Zwei-Zimmer-Wohnung
Göttinger Polizei findet Marihuana-Plantage

Von Generationen für Generationen

Nach dem Krieg im Wald aktiv: Niedersächsische Landesforsten ehrten "Kulturfrauen"
Von Generationen für Generationen

Künstlerisches Hedemünden

Viertägige Ausstellung zur 1.000-Jahrfeier Anfang April geplant
Künstlerisches Hedemünden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.