Diebe stehlen zwei Kisten Bier am Mündener Tanzwerder

Einbrecher mit Bolzenschneider
+
Zwei Kisten Bier ließen unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch am Tanzwerder mitgehen.

Hann. Münden. Auf dem Hann. Mündener Tanzwerder in der Nähe des Wesersteines sollen Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Mittwoch nach Polizeiangaben „einen Kiosk“ aufgebrochen und zwei Kisten „Einbecker alkoholfrei“ gestohlen haben. Der verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Hann. Münden

Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen

Erneut sein Kreuzchen machen für die neue Bürgermeisterin oder den neuen Bürgermeister lautet die Devise bei der Stichwahl am Sonntag, 26. September. Viele Mündener …
Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank
Hann. Münden

Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank

Hann. Münden. In der vergangenen Woche fand das 28.  Bosselturnier der VR-Bank in Südniedersachen eG für Hann. Mündener Betriebe, Vereine und Ins
Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank
Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest
Hann. Münden

Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest

Mitglieder des Vereins „Libelula" und Ehrenamtliche stellten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine.
Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.