Transporter und Pkw in Staufenberg gestohlen

In der Nacht trieben Diebe in Landwehrhagen und Lutterberg ihr Unwesen

Staufenberg. In der vergangenen Nacht haben unbekannte Täter in der Kragenhofer Straße in Staufenberg, Ortsteil Landwehrhagen, einen weißen Mercedes Sprinter mit Göttinger Kennzeichen (GÖ) gestohlen. Der drei Jahre alte Transporter im Wert von etwa 20.000 parkte am Straßenrand vor dem Wohnhaus. In dem Firmenfahrzeug befanden sich Werkzeuge im Wert von 5.000 Euro.

In der gleichen Nacht verschwand in der Göttinger Straße im Ortsteil Lutterberg ein silber-grauer Audi A 4 mit Kennzeichen aus Hann. Münden (HMÜ). Das 15 Jahre alte Auto hat nach Schätzungen noch einen Wert von etwa 3.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der fraglichen Zeit verdächtige Personen oder fremde Fahrzeuge in den Ortsteilen Landwehrhagen oder Lutterberg wahrgenommen haben, sich bei der Polizei in Göttingen unter Telefon 0551 / 491-2115 zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großes Stadtfest soll 2019 gefeiert werden

"Pro Tourist" holt Vereine und Unternehmer an einen Tisch
Großes Stadtfest soll 2019 gefeiert werden

,Ein Haus muss bewohnt aussehen’

Die Polizei informierte über wirksamen Einbruchschutz
,Ein Haus muss bewohnt aussehen’

Audi bei Unfallflucht in Hann. Münden beschädigt

Unbekannter rammte A4 mit seinem Wagen am Heck und türmte
Audi bei Unfallflucht in Hann. Münden beschädigt

Mündener Polizei sucht Autofahrer nach Unfallfluchten

Zwei verschiedene Delikte ereigneten sich in der vergangenen Woche in Gimte und im Stadtgebiet Münden
Mündener Polizei sucht Autofahrer nach Unfallfluchten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.