An der Werra wird’s urgemütlich

+
Auf dem Dielengraben ist wieder was los.

Am Donnerstag wird nach dem Feiertags-Shopping das Dielengrabenfest gefeiert

Hann. Münden. „Am Donnerstag, 15. Juni, findet ab 16 Uhr entlang der Werra-Promenade das dritte Mündener Dielengrabenfest statt. Im Anschluss an das traditionelle „Feiertags-Shopping“ an Fronleichnam lädt die Hann. Münden Marketing GmbH dazu ein, den Tag entspannt bei Musik und einem Glas Wein am Dielengraben ausklingen zu lassen. Für die musikalische Untermalung sorgen Bands aus Hann. Münden, Kassel und Osterode am Harz. Seit vielen Jahren ist es eine schöne Tradition, an Fronleichnam Touristen und Gäste aus den benachbarten Bundesländern in der Dreiflüssestadt zu begrüßen.

 Auch in diesem Jahr lädt die Hann. Münden Marketing GmbH aus nah und fern zum Feiertags-Shopping nach Hann. Münden ein. Tagsüber haben über 100 Fachgeschäfte geöffnet, die sich zahlreiche Aktionen für die Kundschaft ausgedacht haben, die erneut in einem Aktionsflyer zusammengefasst sind. Die Besucher können für viele weitere Aktionen den weit sichtbaren gelben Sonnenschirmen folgen. Daneben bieten die Mündener Gastronomen wieder beliebte kulinarische Köstlichkeiten an.

Im Anschluss besteht von 16 bis 22 Uhr die Möglichkeit, den Tag bei Wein und Musik entlang der Promenade am Dielengraben ausklingen zu lassen. Um 16 Uhr werden Zoe Vox eigene Classic-Rock-Songs und ausgesuchte Coverversionen vortragen. Ab 18 Uhr werden bekannte Songs von der Mündener Band 4 OF A KIND soulful gesungen und um 20 Uhr feiert The Glorious Gentlemen’s Orchestra mit seinem Publikum eine perfekte Mischung aus Blues, Country, Rock und Soul. Der Eintritt ist frei.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorstand des Fußballfördervereins Hemeln neu aufgestellt

Thomas Baake übernimmt den Vorsitz
Vorstand des Fußballfördervereins Hemeln neu aufgestellt

Frist verlängert: Schnell für den Kulturpreis bewerben

Bewerbungen sind noch bis Ende Juli möglich
Frist verlängert: Schnell für den Kulturpreis bewerben

Überraschungen entlang der Weser

Einheimische können die Region neu entdecken - mit einem Buch
Überraschungen entlang der Weser

Vernissage von Aneli Fiebach im Mündener Künstlerhaus

Doppeldeutigkeiten wie der Doppel-Donald lassen den Betrachter stutzig werden
Vernissage von Aneli Fiebach im Mündener Künstlerhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.