Disco-Raser sind out

Infos gegen Alkohol und Drogen im Straenverkehr Von ANTJE C. SCHUMACHER Hann. Mnden. Mario kann sich bis heute nicht mit sei

Infos gegen Alkohol und Drogen im Straenverkehr

Von ANTJE C. SCHUMACHER

Hann. Mnden. Mario kann sich bis heute nicht mit seinem Schickal abfinden, drhnt es durch den Raum. Er ist einer der berlebt hat, Interviewter der K1 Reportage Disco-Raser Tod auf der Landstrae. An Einzelschicksalen werden die oft tragischen Konsequenzen der Discofahrten mit und ohne Alkohol in dem Bericht vor Augen gefhrt.

Das konnten sich krzlich Schler der achten bis zehnten Klassen der Hauptschule Mnden whrend des Mobilittstages ansehen. Die Polizei Hann. Mnden hatte den Film mitgebracht. Der Film soll abschrecken, aufrtteln und zum nachdenken anregen. Denn die Schler, die im Biosaal sitzen und den Film sehen sind demnchst auch junge Fahrer, zhlen zur Risikogruppe der jungen Fahrer, der Fhrerscheinanfnger. Alkoholgenuss macht nur subjektiv stark, macht risikobereit, erfahren die Schler. Machos braucht man nicht im Straenverkehr, sagt auch Helga Welk, vom Bund gegen Alkohol und Straenverkehr und Amtsanwltin der Sataatsanwaltschaft Gttingen, die in der Aula die Schler ber die Gefahren und Wirkung von Alkohol und Drogen im Straenverkehr aufklrt. Das mit den Machos, die keiner braucht, hat sie an die jungen Mnner gerichtet, denn der Anteil der jungen Frauen, die in Verkehrsunflle verwickelt sind, ist geringer. Der TunnelblickWelk informierte auch ber die Wirkung des Alkohols in der Schaltzentrale des Gehirns. Da kommt unter anderem der Tunnelblick ins Spiel, das Hr- und Sehvermgen nachlassen, die Reaktionen langsamer werden. Beispielsweise wird ein Fugnger am Zebrastreifen durch die eingeschrnkte Sicht nicht mehr wahrgenommen. Promille verwirren die Pupille ist eines der prgnaten Stze, den die Schler zu hren bekommen. Ich habe meinen Grundsatz, entweder ich trinke, oder ich fahre, sagt Welk.Wenn der Fhreschein weg ist wird es oft teuer: Strafe, Gerichtskosten, psychologische Untersuchung, usw. Da knnen bis zu 6000 Euro oder mehr zusammenkommen. Wie oft knnte man da Taxi fahren, sagt Polizeibeamter Klaus Ulbricht vom Polizeikommissariat Hann. Mnden.Die Polizei, das DRK, die Dekra und Franks Radhaus boten Aktionen an dem Mobilttstag.

Auch Axel Kerschnitzki von der Polizeiinspektion Gttingen ist in der Prventionsarbeit ttig und Verkehrssicherheitsberater. Er war nicht am Mobilittstag bei der Hauptschule, aber an anderen Schulen. Er sagt, 25 bis 30 Prozent der Trunkenheitsfahrten im Landkreis Gttingen sind junge Fahrer im Alter von 18 bis 24. Bei Drogenfahrten sind es 60 Prozent, die unter 25 sind und 90 Prozent unter 30 Jahre. Auch in Bereich Mnden wurden rund 75 Blutproben im Jahr entnommen nach Trunkenheits- oder Drogenfahrten, informiert Kerschnitzki.

Die Ursachen fr die Unflle sind vielfaltig. Geringe Fahrerfahrung oder Imponiergehabe der jungen Mnner, die ihr Auto als Statussymbol sehen tiefer, breiter, hrter. Sie gehen Risiken ein, um ihre Mobilitt zu erhalten. Zur Abschreckung hat Kerschnitzki auch ein Unfall auto, wo ein 19-Jhriger, der sechs Stunden seinen Fhrerschein hatte, umgekommen ist, vor einiger Zeit in der BBS Mnden ausgestellt. Er sagt, dass die Gruppe der 18 bis 24- Jhrigen, die einen Anteil von 7,5 Prozent der Gesamtbevlkerung bilden und etwa 25 bis 30 Prozent der schwerwiegenden Verkehrsunflle mit Schwerverletzen verursachen. Der Mobilittstag an der Hauptschule fr die Schler der fnften bis siebten ist am 11. Juli. Dann ist auch der des Grotefend-Gymnasiums. An der Werra Realschule war er im Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Hann. Münden

Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region

Auf dem Fahrgastschiff in Hann. Münden bekennt man derzeit sprichwörtlich Farbe. Der Lockdown zwingt die MS Weserstein am Liegeplatz des Tanzwerders zu verweilen. Dort …
Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden
Hann. Münden

Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden

Familie Regitz aus Hann. Münden entdeckte Tintenfischpilz hinter Sträuchern.
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden
Verjüngter Vorstand
Hann. Münden

Verjüngter Vorstand

Hann. Münden. In den Kanuclub hatte der SPD-Stadtbezirk Hann. Münden (Kernstadt) zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen eingeladen.Gast war der st
Verjüngter Vorstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.