E-Piano für die Brüder-Grimm-Grundschule

+

Hann. Münden. Sparkasse Münden stiftet Instrument für musikalische Frühförderung.

Hann. Münden. "Musikunterricht unter fachkundiger Anleitung und eine Schule, die den Kindern eine Möglichkeit gibt, auch neben dem Schulunterricht musikalisch gefördert zu werden. Das spricht für ein großes Engagement von allen Beteiligten und natürlich unterstützen wir diese Bereitschaft nur allzu gern", freut sich Thomas Scheffler von der Sparkasse Münden. Mit einem fröhlichen "Tiritomba" empfingen die Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule mit ihrer Musiklehrerin den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse und bedankten sich für das E-Piano, welches aus der Stiftung der Sparkasse Münden gefördert wurde. Die Schulleiterin, Eva Cassel-Vetter sowie die Vorsitzende des Förderkreises, Britta Lotz, übernahmen symbolisch eine Spendenurkunde der Stiftung und begrüßten die Einfachheit der Förderung, die formlos bei der Sparkasse beantragt werden konnte."Unsere Arbeitsgemeinschaft Chor findet in Zusammenarbeit mit der Musikschule des Landkreises Göttingen statt, deren Lehrkraft, Frau Altmeppen, unsere AG leitet. Das E-Piano unterstützt unsere Kinder in der musikalischen Frühförderung wie auch das rhythmische Empfinden und begleitet den Gesang der Jungen und Mädchen. Ohne Instrument würde den Kindern die Musik sicher nur halb so viel Spaß machen", begrüßt die Schulleiterin die Neuanschaffung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Polizei zieht nach Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs an der A7 Bilanz
Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.