Einbruch in Mündener Einfamilienhaus

Täter hebeln Fenster im Vogelbrunnenweg auf -und verlieren einen Teil der Beute

Hann. Münden. Indem sie ein Fenster aufhebelten, gelangten Unbekannte in das Innere eines Einfamilienhauses in Hann. Münden. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit zwischen Donnerstag, 27. August, gegen 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 31. August, eingegrenzt werden. Was genau aus dem Haus im Vogelbrunnenweg gestohlen wurde, ist momentan noch unklar. Die Schadenshöhe ist zurzeit unbekannt.

Anhand des aufgefundenen Diebesgutes, welches die Täter scheinbar auf der Flucht verloren haben, gehen die Ermittler davon aus, dass die unbekannten Einbrecher vom Tatort zu Fuß über den Vogelbrunnenweg zum Pkw-Parkplatz im Steinbachweg geflohen und von dort vermutlich mit einem Pkw davongefahren sind.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen sowie verdächtigen Personen und Fahrzeugen im Bereich Vogelbrunnenweg und den dortigen Nebenstraßen, insbesondere dem Steinbachweg, werden von der Polizei in Hann. Münden unter Telefon 05541/951-0 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Verein nimmt sich verletzter oder noch junger Stadttauben an – die Arbeit kostet Geld
Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Die Polizei Hann. Münden sucht Zeugen nach Tat im Botanischen Garten
Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.