Einbrüche ärgerlich

+
(V.li.) Die geehrten Mitglieder Kai-Uwe Pinne, Karl Menz, Lieselotte Boerker und die 1. Vorsitzende Gaby Schuster. Foto: Privat

 Laubach. Eine reibungslose Jahreshauptversammlung konnte der TSV Werra Laubach kürzlich seinen Mitgliedern präsentieren. Die Spartenleiter der ein

 

Laubach. Eine reibungslose Jahreshauptversammlung konnte der TSV Werra Laubach kürzlich seinen Mitgliedern präsentieren. Die Spartenleiter der einzelnen Bereiche gaben durchweg positive Berichte über das abgelaufene Jahr ab. Sowohl im Tischtennisbereich wie auch in der Sparte Fußball, wo der TSV Werra Laubach mit der SG Werratal e.V. verankert ist, nehmen die Mitgliedszahlen kontinuierlich zu, was auf eine erfolgreiche Jugendarbeit zurückzuführen ist.

Bete, Pawollek und Surup 65 Jahre dabei

Sieben Ehrungen konnte die 1. Vorsitzende Gaby Schuster an diesem Tage aussprechen: zweimal für die 25-järige Vereinszugehörigkeit von Kai-Uwe Pinne und Christopher Kühn, für 50 Jahre von Lieselotte Börker und Karl Menz und dreimal für 65 Jahre von Alfred Bete, Gerhard Pawollek und Herbert Surup. Neben Sachgeschenken und Urkunden gab es für die Jubilare für 50-jährige Vereinszugehörigkeit ebenfalls eine Urkunde und Nadel vom Kreissportbund überreicht.Wiedergewählt für weitere drei Jahre im Vorstand als Kassiererin wurde Doris Lotze, Eine Änderung ergab sich in der Sparte "Altherren-Fußball", hier übernahm Olaf Wedel die Spartenleitung für den verhinderten Kai-Uwe Pinne.Einen Wehrmutstropfen hatten die Aussagen der 1. Vorsitzenden im Hinblick auf das vereinseigene Sporthaus unterhalb der Werrabrücke. Hier wurde allein im vergangenen Jahr viermal eingebrochen. Teilweise blieb es nur bei einer Sachbeschädigung im Türbereich, jedoch wurde zuletzt eine ganze Glasbauwand herausgerissen. Der Schaden belief sich auf 2.000 Euro, wovon einen Großteil die Versicherung abdeckte.

Der TSV Werra Laubach hat insgesamt sieben Sparten. Fußball und Tischtennis bilden hier den Hauptpart des Vereins. Jedoch auch Kinderturnen oder das Angebot für Kinder mit Beeinträchtigungen sind zu festen Bausteinen im sportlichen Angebot des TSV geworden. Der Verein hat insgesamt 229 Mitglieder und blickt bereits auf  ein 92-jähriges Sportangebot zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Die Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt erhält ihre eigenen Büroräume in der Burgstraße 23. Mehr noch: Dorthin werden ab dem 29. November Gebrauchtwaren, die momentan …
Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.