Einbrüche in zwei Kindergärten

+

Unbekannte durchwühlen in Wilhelmstraße und Pfarrgarten Räume und Schränke.

Hann. Münden. Unbekannte Einbrecher sind am vergangenen Wochenende gewaltsam durch ein Fenster in einen Kindergarten in der Wilhelmstraße in Hann. Münden eingedrungen. Sie durchwühlten dort Räume und Schränke und beschädigten dabei Inventar. Ob die Täter Wertgegenstände entwendeten, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Vermutlich in der gleichen Nacht sind unbekannte Diebe gewaltsam durch eine Tür in einen Kindergarten im Ortsteil Hedemünden eingedrungen und haben auch dort Räume und Schränke nach Diebesgut durchwühlt. Nach ersten Ermittlungen stahlen die Einbrecher etwa 20 Euro Hartgeld. Ein Tatzusammenhang zwischen den Einbrüchen und einem Einbruch in eine Arztpraxis in der Bahnhofstraße im gleichen Zeitraum (siehe unsere PM 190/2015 vom 29.03.15), bei dem medizinische Geräte im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen wurden, kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei Hann. Münden erbittet Hinweise unter Telefon 05541/9510.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mündener Feuerwehr beseitigt Wasser aus Keller und hilft nach Verkehrsunfall

Zu zwei Einsätzen wurde die Mündener Kernstadtwehr am Dienstag alarmiert. Hier musste sie einen Wasserschaden beseitigen und nach einem Verkehrsunfall helfen.
Mündener Feuerwehr beseitigt Wasser aus Keller und hilft nach Verkehrsunfall

Göttingen bietet zwei zentrale Impfzentren im Kreisgebiet an

Die Landesregierung hat die Vorschläge des Landkreises Göttingen für die Impfzentren im Kreisgebiet bestätigt. Für mehr als 200.000 Menschen im Kreisgebiet entstehen an …
Göttingen bietet zwei zentrale Impfzentren im Kreisgebiet an

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Einbruch in Hedemündener Tankstelle

Die Täter ließen Bargeld und Zigaretten mitgehen
Einbruch in Hedemündener Tankstelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.