Eternitplatten bei Staufenberg einfach in der Natur entsorgt

Polizei sucht Zeugen, die gestern an der B 496 zwischen "Franzosenbrücke" und "Lutterberger Höhe" etwas verdächtiges gesehen haben könnten

Staufenberg. Unbekannte haben in einem Böschungsbereich eines Parkplatzes an der B 496 zwischen "Franzosenbrücke" und "Lutterberger Höhe" Eternitplatten entsorgt. Ein Mitarbeiter des Landkreises Göttingen entdeckte gestern die Umweltsünde und informierte die Polizei. Wann die asbesthaltigen und umweltgefährdeten Abfälle in der Natur abgelegt wurden, ist zurzeit nicht bekannt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen gegen Unbekannt eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter überfällt Bankfiliale im Kreishaus Göttingen

Niemand verletzt,der Täter ist mit seiner Beute auf der Flucht
Unbekannter überfällt Bankfiliale im Kreishaus Göttingen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Hann. Münden

Fünf Bewohner durch Rauchgas leicht verletzt, Brandursache noch unklar
Feuer in Mehrfamilienhaus in Hann. Münden

Tragischer Unfall in der Hennebergstraße in Göttingen

Nach einem tragischen Verkehrsunfall in der Hennebergstraße am Freitagmorgen (12. Oktober) ist eine 64 Jahre alte Radfahrerin am Mittag in der Göttinger Uniklinik ihren …
Tragischer Unfall in der Hennebergstraße in Göttingen

Neuer Spot der Polizei Niedersachsen im Kino zu sehen 

Werbefilm erzählt Geschichten von jungen Beamten
Neuer Spot der Polizei Niedersachsen im Kino zu sehen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.