Für Fahrradtouristen

Besondere Freizeitidee des NVV: Ausflugsbus mit Fahrradanhnger zwischen Mnden und HofgeismarHann. Mnden/Hofgeismar. Mit einem

Besondere Freizeitidee des NVV: Ausflugsbus mit Fahrradanhnger zwischen Mnden und Hofgeismar

Hann. Mnden/Hofgeismar. Mit einem besonderen Bus knnen Radfahrer als Fahrgste im NVV unterwegs sein. Die tglich verkehrende Buslinie 190 zwischen Hofgeismar und Hann. Mnden bietet am Wochenende und an Feiertagen zustzlich einen Fahrradanhnger, mit dem die Rder bequem transportiert werden knnen.Gerade fr Radwanderer ist dieser Service von NVV und Landkreis Kassel gedacht, denn die Linie 190 verbindet die Radwanderwege von Esse und Diemel mit der Weser. Auerdem ist der Tierpark Sababurg, das Dornrschenschloss, der Friedwald und der Reinhardswald mit weiteren Haltestellen dabei. Fr Radler, die entlang des Fulda-, Werra- oder Weserradweges radeln, bietet sich als neues Highlight eine bequeme Zusatztour in den schattigen Wald mit anschlieenden Talradeln an die Weser. Auch eine Tagestour nach Kassel kann nun im Reinhardswald starten. Am Morgen mit der RegioTram 3 nach Hofgeismar, dort in den Ausflugsbus und dann vom Dornrschenschloss hinunter an die Weser und ber Hann. Mnden und entlang der Fulda zurck in die Nordhessenmetropole.Die Buslinie 190 ist etwa alle zwei Stunden auf der Strecke zwischen Hann. Mnden und Hofgeismar ber Reinhardshagen unterwegs. In Hofgeismar und Hann.Mnden ist die Linie mit dem Bahnnetz verknpft. Die Mitnahme des Drahtesels auf dem Fahrradanhnger ist ebenso wie in allen anderen Verkehrsmitteln des NVV kostenlos. Bei greren Gruppen ab vier Personen ist einen Anmeldung wnschenswert. Der NVV empfiehlt, sich vorher die Mitnahme der Rder durch eine Anmeldung beim Omnibusbetrieb Sallwey in Reinhardshagen (S 05544-95030) besttigen zu lassen. Der Bus wird voraussichtlich bis Ende Oktober mit dem Fahrradanhnger ausgerstet sein. Voraussichtlich in den Sommerferien ist auf der L 3229 zwischen Reinhardshagen-Veckerhagen und Reinhardswald mit Straenbaumanahmen zu rechnen, so dass dann die Linie 190 weitrumig umgeleitet werden muss. Dazu gibt es dann entsprechende Informationen des NVV.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

,Gefeilscht wird hier nicht’

Hann. Münden. DRK-Shop in Neumünden wurde ein Jahr alt.
,Gefeilscht wird hier nicht’

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Konfuzius-Inschrift an Fachwerkhaus in Hann. Münden

Das dürfte in der deutschen Fachwerklandschaft wohl einmalig sein: Fritz Fehrensen ließ einen chinesischen Schriftzug in den Türsturz seines Mündener Fachwerkhauses …
Konfuzius-Inschrift an Fachwerkhaus in Hann. Münden

Überquerung der Weser wird erneuert

Straßenbauamt informierte über Neubau der Weserbrücke – die Arbeiten sollen Mitte 2019 beginnen
Überquerung der Weser wird erneuert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.