Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

+
Unser Bild zeigt Ingo Maaßen (li.) vom Verein Rock for Tolerance mit Schülern der Grundschule am Wall, Lehrern und Schulleiterin Nadine Hinze (re.).

Rock for Tolerance unterstützt Schulprojekt mit 500 Euro

Hann. Münden. Mit einem „Schatz“ in Form von 500 Euro unterstützen die Macher des Festivals „Rock for Tolerance“ ein Projekt der Grundschule am Wall: Immer donnerstags wird hier mit 80 Kindern am Musical „Das geheime Leben der Piraten“ gearbeitet. Die Aufgaben sind dabei klar verteilt: Ein Teil der Kinder baut die Kulisse, ein anderer spielt Theater und eine weitere Gruppe studiert die Lieder des Stücks ein. „Wir freuen uns, dass der Rock for Tolerance e.V. unser Projekt finanziell unterstützt. Von dem Spendenbetrag können wir das Aufführungsrecht für das Musical sowie die Kosten für die Kulisse und die Kostüme finanzieren“, erklärt Schulleiter Nadine Hinze.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Starkregen sorgt in Münden für Chaos

Land unter in der Dreiflüssestadt: Feuerwehr leistete am Morgen 23 Einsätze allein in der Kernstadt
Starkregen sorgt in Münden für Chaos

60 Jahre Naturpark Münden - Geburtstagsfeier am Sonntag

Der erste Naturparkplan steht mittlerweile in den Startlöchern
60 Jahre Naturpark Münden - Geburtstagsfeier am Sonntag

Rekord: 950 Kuscheltiere im Göttinger Uni-Klinikum behandelt

Kranke Teddys mussten in die „Röhre“
Rekord: 950 Kuscheltiere im Göttinger Uni-Klinikum behandelt

Über 500 Tickets für „Nabucco-Open-Air“ bereits verkauft

Bloß die Sitzkissen am 3. August nicht vergessen!
Über 500 Tickets für „Nabucco-Open-Air“ bereits verkauft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.