Feuer an der Freilichtbühne

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Steilhang brannte auf einer Fläche von 50 Quadratmetern

Hann. Münden. Am vergangenen Samstag wurde die Kernstadtwehr der Dreiflüssestadt gegen 21.42 Uhr alarmiert. Im Bereich der Freilichtbühne, An der Rehbocksweide, war an einem Steilhang ein Bodenfeuer entdeckt worden, das sich über etwa 50 Quadratmeter erstreckte. Laut Ortsbrandmeister Eike Schucht wurde der Brand mit 2D-Strahlrohren bekämpft. Da sich der Brand an einem Steilhang befand, mussten die Strahlrohrführer mit dem Gerätesatz "Absturzsicherung" gesichert werden. Nach etwa einer Stunde war die Brandbekämpfung beendet und die Fahrzeuge konnten wieder einsatzbereit gemacht werden. Die Brandursache ist laut Polizei derzeit noch unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Verein nimmt sich verletzter oder noch junger Stadttauben an – die Arbeit kostet Geld
Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Die Polizei Hann. Münden sucht Zeugen nach Tat im Botanischen Garten
Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.