Baum ragte auf die B80: Mündener Feuerwehr im Einsatz

+
Der Baum ragte am Mündener Ortsausgang in Richtung Reinhardshagen auf die B80.

Starke Windböen ließen Baum umstürzen - Drehleiter im Einsatz

Hann. Münden. Heute Morgen gegen 0.48 Uhr musste die Mündener Kernstadtwehr auf die B 80 Richtung Reinhardshagen zu einem umgestürzten Baum ausrücken.

Wahrscheinlich durch den aufgeweichten Boden und den recht kräftigen Böen gestern Abend stürzte ein Baum direkt auf Höhe des Mündener Ortsschildes um und ragte in die Fahrbahn. Der Stamm befand sich in einer Höhe, die sicher nur mit Hilfe der Drehleiter erreicht werden konnte. Vom Drehleiterkorb aus haben Feuerwehrangehörige den Stamm so weit zurück geschnitten, dass der Verkehr wieder gefahrlos fließen konnte, berichtet Einsatzleiter Ortsbrandmeister Eike Schucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.