Flux - Das Biohotel im Werratal

+
Am Rande der Werra bietet das Flux ein wunderbares Ambiente mitten in der Natur. 

Ungekünstelt, natürlich, einfach und herrlich - Bio auf dem höchsten Niveau gibt im Werratal beim Flux.

Hann. Münden. Zertifiziert, kontrolliert und garantiert Bio auf höchstem Niveau: Das ist das Biohotel Flux im Werratal. Denn als zerfiziertes Biorestaurant werden  ausschließlich Zutaten aus biologisch-kontrolliertem Anbau, frei von Gentechnik und jeglichen chemischen Zusätzen, sowie möglichst immer aus der Region verwendet.

Die Gäste wissen stets die ausgezeichnete Bio-Küche zu schätzen - ebenso wie der Varta Führer mit dem Varta Tipp für die Küche und dem Guide Michelin mit dem Bib Gourmand. Der Falstaff zählt das Flux zudem zu den 450 besten Gasthäusern Deutschlands.

Aber hier wird nicht nur mit Fleisch gekocht! Sondern ist das  Flux auch für seine veganen Kochkünste in aller Munde,welche sie mit riesiger Freude voll ausleben.

Mit freundlichen Farben und modernen Design setzt das Flux auf Natürlichkeit und Einfachheit.

Flux • Buschweg 40 • 34346 Hann. Münden • Tel.: 05541-998-0 • E-Mail:info@flux-biohotel.dewww.flux-biohotel.de

Die Küche des Flux' hat Sonntag und Montag einen Ruhetag. Dienstag bis Samstag ist von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 21 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

Eisenbarth als Antreiber: Interessengemeinschaft nutzt Wanderarzt als Werbefigur, die polarisiert – morgen verkaufsoffener Sonntag
Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

„Geben – ohne zu feiern“

Auch ohne Fest: Mündener Hospiz bittet um Spenden
„Geben – ohne zu feiern“

Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Ausrichtung fällt ins Wasser - Flößer aus Bayern lassen den Hessen im nächsten Jahr den Vortritt
Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Die B 496 wird ab dem 18. Juli für 23 Tage voll gesperrt
Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.