Förderverein Mündener Altstadt sucht neue Räume für Flohmarkt

+
Die Einnahmen aus den Flohmärkten unterstützen die Projekte der Bürgergenossenschaft.

Zum Ende des Jahres muss der Förderverein Mündener Altstadt den Laden in der Tanzwerderstraße räumen. Für den Flohmarkt werden daher neue Räume gesucht.

Hann. Münden - Der Förderverein Mündener Altstadt sucht immer nach einem Ladenlokal, in dem er seinen Flohmarkt unterbringen kann. Zum Ende des Jahres muss der Verein den bisherigen Laden in der Tanzwerderstraße räumen, weil der neue Eigentümer mit den Sanierungsmaßnahmen in der unteren Etage weitermachen muss.

„Leider haben wir bisher noch nichts entsprechendes finden können, beziehungsweise noch keine Angebote oder Hinweise erhalten. Vielleicht bringt ja ein öffentlicher Aufruf Erfolg, denn es wäre schade, dieses Projekt einstellen zu müssen. Der Flohmarkt hat sehr zum Fortschritt bei den Sanierungsarbeiten der Bürgergenossenschaftsprojekte beigetragen. Und: Der Flohmarkt von Rosi und Henner Kowalczyk ist eigentlich schon eine Mündener Institution geworden“, teilt Reinhard Müller stellvertretend für den Förderverein mit. Interessierte können sich direkt bei Reinhard Müller unter Tel. 05541-9087570 oder E-Mail info@foerderverein-muendener-altstadt.de melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte stehlen Werbebanner vor dem Rathaus in Staufenberg

Die Gemeinde warb darauf um Wahlhelfer - Unbekannte nahmen es mit
Unbekannte stehlen Werbebanner vor dem Rathaus in Staufenberg

Sporthalle der Grundschule Gimte soll Anfang Mai wieder geöffnet werden

Ersatzlösung gefunden: Hallendecke wurde entfernt, Strahler sind bestellt und sollen schnellstmöglich installiert werden
Sporthalle der Grundschule Gimte soll Anfang Mai wieder geöffnet werden

90 Verstöße bei Kontrollen auf der A7 festgestellt

Gemeinsamen Verkehrsüberwachungsmaßnahme der Autobahnpolizei Göttingen und der Bereitschaftspolizei Göttingen
90 Verstöße bei Kontrollen auf der A7 festgestellt

Eifrige Helfer bei „Hann. Münden putzt sich aus“

Lobenswertes Engagement bei ungemütlichem Wetter
Eifrige Helfer bei „Hann. Münden putzt sich aus“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.