Blumige Zeiten in der Mündener Innenstadt

Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. März von 13 bis 18 Uhr

Hann. Münden. Am Sonntag, 25.März, findet von 13 bis 18 Uhr der erste verkaufsoffene Sonntag 2018 in der Fachwerkstatt Hann. Münden unter dem Titel „Frühlingserwachen“ statt, zu dem die Mündener Gilde herzlich einlädt. 100 Fachgeschäfte werden an dem Sonntag geöffnet haben. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr geht es auch bei der diesjährigen Ausgabe wieder ,blumig‘ zu: Mit bunten Blumenkästen vor den Geschäften und einem Frühlingsmarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Kirchplatz wird in Hann. Münden das Frühjahr begrüßt. Lassen Sie sich von der neuen Mode inspirieren, bummeln Sie gemütlich über den Frühlingsmarkt oder genießen Sie den Sonntag bei einem Kaffee oder Kuchen in den zahlreichen Kaffees der Drei-Flüsse-Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte stehlen Werbebanner vor dem Rathaus in Staufenberg

Die Gemeinde warb darauf um Wahlhelfer - Unbekannte nahmen es mit
Unbekannte stehlen Werbebanner vor dem Rathaus in Staufenberg

Sporthalle der Grundschule Gimte soll Anfang Mai wieder geöffnet werden

Ersatzlösung gefunden: Hallendecke wurde entfernt, Strahler sind bestellt und sollen schnellstmöglich installiert werden
Sporthalle der Grundschule Gimte soll Anfang Mai wieder geöffnet werden

90 Verstöße bei Kontrollen auf der A7 festgestellt

Gemeinsamen Verkehrsüberwachungsmaßnahme der Autobahnpolizei Göttingen und der Bereitschaftspolizei Göttingen
90 Verstöße bei Kontrollen auf der A7 festgestellt

Eifrige Helfer bei „Hann. Münden putzt sich aus“

Lobenswertes Engagement bei ungemütlichem Wetter
Eifrige Helfer bei „Hann. Münden putzt sich aus“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.