Kleine Fußballgötter kickten im Sonnenschein

+
Regina Spellauge vom Förderkreis der Brüder-Grimm-Schule (li.) konnte in Bonaforth die Nachwuchskicker begrüßen.

Mündener Grundschüler kämpften in Bonaforth in vier Altersklassen um den Turniersieg

Hann. Münden.  Am vergangenen Wochenende brannte die Sonne in Bonaforth vom Himmel. Kein Grund für die 1. bis 4. Klassen es beim Grundschulturnier ruhig angehen zu lassen. Bei spannenden Partien wurden in den vier verschiedenen Altersklassen die Sieger ermittelt. Bereits am Samstag machten die 1. Klassen einen Gewinner unter sich aus. Auf Platz 1 stand am Ende die Klasse 1b aus Scheden, gefolgt von der 1b respektive 1a vom Königshof. Bei den 3. Klassen dominierte die Klasse 3c der Grundschule Königshof das Feld, vor der Grundschule Gimte und der Klasse 3a, ebenfalls vom Königshof.

Am Sonntagvormittag kämpften zunächst die 2. Klassen, um am Ende auf dem Treppchen zu stehen. Hier kommt der Sieger aus Staufenberg, der die Kontrahenten der Grundschulen Hedemünden und Königshof auf die Plätze 2 und 3 verwies. Die „Großen“ traten am Sonntagnachmittag gegeneinander an und gaben nochmal richtig Gas. Hier behielt die Grundschule Hedemünden vor der Konkurrenz aus Gimte und Hermannshagen (4b) die Oberhand. Regina Spellauge vom ausrichtenden Förderkreis der Brüder-Grimm-Schule dankte allen Helfern, insbesondere den Schiedsrichtern des Niedersächsischen Fußballverbands für die Durchführung der Veranstaltung und war begeistert, mit welch einem großen Eifer die Kleinen wieder einmal angetreten waren.

Unser Bild zeigt eine Szene aus der Partie der 4. Klassen zwischen der Brüder-Grimm-Schule (blaue Trikots) und der Grundschule Hermannshagen (Klasse 4a).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Slogan nach Ideenwettbewerb des Pro Tourist e.V. gefunden

Pro Tourist übergibt neuen Werbe-Slogan "Aus guten Gründen: Hann. Münden" an die HMM
Neuer Slogan nach Ideenwettbewerb des Pro Tourist e.V. gefunden

Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Polizei rät zur Vorsicht: "Falsche Polizeibeamte" und "falsche Versicherungsberater" am Telefon
Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

,Musikalische Vögel' setzen im Januar wieder zum Flug an
Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Mündener Händler und Privatpersonen sorgen sich um die Zukunft der Altstadt
'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.