Ein ganz dickes Osterei

Jetzt ist es offiziell: Kool and the Gangkommen am 29. September in die KurstadtBad Sooden-Allendorf. Das ist ein ganz besonderes Ostere

Jetzt ist es offiziell: Kool and the Gangkommen am 29. September in die Kurstadt

Bad Sooden-Allendorf. Das ist ein ganz besonderes Osterei: Kool and the Gang, die Kultband von Weltruf, kommt am Samstag, 27. September, zu einem Konzert nach Bad Sooden- Allendorf. Die amerikanische Popgruppe, die in den siebziger, achtziger und neunziger Jahren Musikgeschichte schrieb, tritt whrend ihrer gesamten Europareise nur einmal ffentlich auf und dies im Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum der Kurstadt.

Das ist das Highlight des Jahres fr die ganze Region, sagte Astrid Gbel von der Tourist-Information. Nach dem tollen Erfolg mit Hot Choclate im vergangenen Jahr, wollten wir einfach noch einen draufsetzen, erklrte sie jetzt bei der offiziellen Pressekonferenz.

Mit Untersttzung der Agentur Rebu und Dank der Kooperation von Stadt und Kurpark Hotel konnte dieses auergewhnliche Konzert realisiert werden.

Dr. Burkhart Eymer, Geschftsfhrer des Kurpark Hotels, glaubt, dass dieses Ereignis zahlreiche Fans aus ganz Deutschland anlocken wird, die dann aus touristischer Sicht auch die Gelegenheit haben, die Vorzge der schnen Badestadt kennenzulernen.

Karten fr Kool and the Gang gibt es ab sofort und zwar bei der Tourist-Information Bad Sooden-Allendorf und bei allen ticket online-Vorverkaufsstellen.

Die Karte kostet 35 Euro und die Veranstalter hoffen natrlich auf ein mit 1.500 Besuchern ausverkauftes Haus. Geplant ist ein abendfllendes Programm, das von einer Vorgruppe entsprechende Verhandlungen laufen noch erffnet werden wird. (gr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hann. Mündener ist Ritter der ,ehrlichen Blutwurst’

Uli Schumann ist erfolgreichster Blutwurst-Hersteller - dank mehrfachem Titelgewinn in Frankreich
Hann. Mündener ist Ritter der ,ehrlichen Blutwurst’

Erst sterben die Bienen, dann wir?

Podiumsdiskussion zum Thema Insektensterben
Erst sterben die Bienen, dann wir?

Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Führerschein weg: Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen und 5.000 Euro Schaden verursacht
Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Rock for Tolerance unterstützt Schulprojekt mit 500 Euro
Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.