Gartenlaube in Hann. Münden in Flammen

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
Feuerwehr Hann. Münden
5 von 5

Am Kattenbühl entstand am Morgen ein Schaden von etwa 10.000 Euro

Hann. Münden. Beim Brand einer Gartenlaube ist am Morgen gegen 5.50 Uhr in der Straße Kattenbühl in Hann. Münden ein Gesamtschaden in Höhe von vermutlich 10.000 Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Nachbarn bemerkten den Brand und informierten zunächst umgehend die Feuerwehr. Kurz darauf weckten sie die Eigentümer, welche im Wohnhaus auf dem Grundstück schliefen. Als die Freiwillige Feuerwehr Hann. Münden am Brandort eintraf, stand die Laube bereits in Vollbrand. Insgesamt waren 11 Kameraden zur Brandbekämpfung im Einsatz.

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Ein technischer Defekt wird nach ersten Ermittlungen der Polizei nicht ausgeschlossen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Verein nimmt sich verletzter oder noch junger Stadttauben an – die Arbeit kostet Geld
Mündener Tauben brauchen Ihre Hilfe

Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Die Polizei Hann. Münden sucht Zeugen nach Tat im Botanischen Garten
Senior in Mündener Parkanlage beraubt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.