Geldbörse auf Autodach vergessen - Ehrlicher Finder meldet sich bei der Polizei

+

Göttingen (ots) - Hann. Münden, Bundesstraße 3 zwischen Scheden und Mielenhausen Mittwoch, 25. Januar 2012, gegen 14.50 UhrHANN. MÜNDEN (jk) - Das

Göttingen (ots) - Hann. Münden, Bundesstraße 3 zwischen Scheden und Mielenhausen Mittwoch, 25. Januar 2012, gegen 14.50 Uhr

HANN. MÜNDEN (jk) - Das es noch ehrliche Mitmenschen gibt, durfte eine 55 Jahre alte Frau aus dem Raum Hann. Münden (Kreis Göttingen) am Mittwochnachmittag (25.01.12) erfahren.

Im Anschluss an einen Einkauf in einem Supermarkt in Scheden hatte die Frau ihre Geldbörse auf das Dach ihres Wagens gelegt....und dort vergessen. Das drohende Unheil nicht ahnend,  startete sie von dort aus zur Arbeit.

Während der Fahrt in Richtung Hann. Münden "verabschiedete" sich das Portmonee unbemerkt vom Fahrzeugdach und blieb auf der B 3 in Höhe der Ortschaft Mielenhausen liegen.  Hier fand es ein aufmerksamer Autofahrer aus der Gemeinde Staufenberg. Er brachte das Behältnis, in dem sich 110 Euro Bargeld und diverse persönliche Papiere der 55-Jährigen befanden, zur Polizei nach Hann. Münden. Der ehrliche Finder verzichtete auf sämtliche Fundrechte.

Ein Beamter durfte anschließend die angenehme Aufgabe übernehmen,der Frau ihr Eigentum zurückzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Den Müllsündern den Kampf angesagt

Mündener Rat macht Stadt zur umweltfreundlichen Kommune
Den Müllsündern den Kampf angesagt

20 Jahre TÜV-Station Hann. Münden

Prüfer der Schätzchen: Das teuerste Gefährt war 2,5 Mio. Euro wert
20 Jahre TÜV-Station Hann. Münden

Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Die Leiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Hann. Münden gebracht.
Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Mündener Ratsleute lehnen den Antrag von Daniel Bratschek ab
Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.