Ein glücklicher Start ins neue Jahr

Werra-Meiner-Kreis. Insgesamt 34.132 Euro ermittelte Winni-Glckspilz bei der Januar-Auslosung des PS-LOS-SPARENS fr die Kunden der

Werra-Meiner-Kreis. Insgesamt 34.132 Euro ermittelte Winni-Glckspilz bei der Januar-Auslosung des PS-LOS-SPARENS fr die Kunden der Sparkasse Werra-Meiner. Besonders gro war die Freude in Witzenhausen und in Groalmerode ber einen Hauptgewinn von je 5.000 Euro. Das war wirklich eine tolle berraschung zum Jahresanfang waren sich die beiden Hauptgewinner Erwin Schlecht und Heike Wilkins einig. Strahlend nahmen sie die Glckwnsche von ihren Kundenberaterinnen entgegen. Mit Spannung wird bereits der Sonderauslosung am 14. Februar entgegen gefiebert. Dabei stehen fr die PS-LOS-Sparer neben Bargeld zustzlich bis zu 88 schnittige Flitzer am Start und warten auf neue Besitzer. Informationen zum PS-LOS-SPAREN und zur Sonderauslosung gibt es bei allen Kundenberatern der Sparkasse Werra-Meiner.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Radfahrer springt in Göttingen auf Streifenwagen und verletzt Polizistin

Die Nacht verbrachte der alkoholisierte 27-Jährige in Polizeigewahrsam
Radfahrer springt in Göttingen auf Streifenwagen und verletzt Polizistin

Zahl der Straftaten in Hann. Münden, Dransfeld und Staufenberg weiter rückläufig

Dirk Schneider, Chef des PK Münden: „Auf dem Land lebt es sich vergleichsweise sehr sicher“.
Zahl der Straftaten in Hann. Münden, Dransfeld und Staufenberg weiter rückläufig

Naturpark Münden: Durchs 60. Jahr mit 52 Angeboten

Zum Geburtstag gibt’s nur eine kleine Feier
Naturpark Münden: Durchs 60. Jahr mit 52 Angeboten

Reinhardshagen hebt Grund- und Gewerbesteuer an

Bürgermeister Dettmar: Die Alternative wäre bitterer gewesen und hätte das Loch im Haushalt nicht geschlossen
Reinhardshagen hebt Grund- und Gewerbesteuer an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.