In die grüne Berufswelt schnuppern

+
Die derzeitige Teilnehmerin des FOeJ im Haus Steinberg, Kira Gieseke, bei der Kontrolle einer Fotofalle fuer den Nachweis von Luchsen.

Hann. Münden. Wer zwischen 16 und 26 Jahre alt ist und sich für Natur und Menschen interessiert, kann sich jetzt noch um eine Stelle im Freiwillige

Hann. Münden. Wer zwischen 16 und 26 Jahre alt ist und sich für Natur und Menschen interessiert, kann sich jetzt noch um eine Stelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. März 2012. Im Waldpädagogikzentrum (WPZ) Göttingen der Niedersächsischen Landesforsten ist Waldpädagogik und Walderlebnis der Schwerpunkt des FÖJ-Einsatzes. Zum WPZ gehört das Haus Steinberg im Niedersächsischen Forstamt Münden. Hier verbringen Kinder und Jugendliche eine oder zwei Wochen auf Klassenfahrt mitten im Wald. Ab der 7.Klasse steht vormittags Waldarbeit unter Anleitung auf dem Stundenplan. Nachmittags ist Zeit für Walderlebnisspiele und Aktionen. Besonders beliebt sind Waldrallye, Arbeiten in der Holzwerkstatt und Naturerfahrungen. Für jüngere Kinder gibt es spezielle Walderlebnisprogramme. FÖJ- ler begleiten diese Aktivitäten von der Waldarbeit bis zur Nachtwanderung, entwickeln neue Angebote und unterstützen bei der praktischen Naturschutzarbeit. Zum aktuellen Aufgabenbereich zählt auch der Nachweis von Luchsen im Kaufunger Wald. Weiterhin gehört die Versorgung der Haustiere dazu. Außerdem steht Zeit für eigene Projekte zur Verfügung. Informationen unter www.wpz-goettingen-steinberg.de Während des FÖJ erhalten die Teilnehmenden ein monatliches Taschengeld. Zudem zahlt das Land Beiträge für die Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.Bewerbungen nach dem 15. März können berücksichtigt werden, soweit noch Plätze frei sind. Am 1. September beginnt das neue Einsatzjahr. 255 FÖJ-Plätze vermittelt die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) in der kommenden Saison. Sie verteilen sich auf rund 200 anerkannten Einsatzstellen in ganz Niedersachsen. Fünf Seminare ergänzen die Tätigkeiten während des FÖJ.Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es unter Telefon 05121-509763 oder über die Internet-Adresse www.nna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.