Haase löst Köhler ab

+

Wechsel an der Spitze der Jugendfeuerwehr Reinhardshagen.

Reinhardshagen. Die jährliche Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Reinhardshagen fand am vergangenen Samstag in der Feuerwache statt. Nach der Begrüßung durch den scheidenden Jugendsprecher Kevin Friedrichs verlass Gemeindejugendfeuerwehrwart Frank Rumpf den Jahresbericht für das abgelaufene Kalenderjahr.

Zurzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 29 Mitgliedern davon 22 männlich und sieben weiblich und leistete im Jahr 2014 eine Stundenzahl von knapp 300 Stunden an Jugendarbeit. Die Highlights waren unter anderen die Fahrt nach Marburg zum Jubiläum der Hessischen Jugendfeuerwehr und das Kreiszeltlager in Heisebeck. Unter dem Punkt Wahlen konnte Sabrina Haase für Markus Köhler zur Jugendwartin gewählt werden und der Jugendausschuss stellt sich nun wie folgte dar: Jugendsprecher Leon Geselka, stellvertretender Jugendsprecher Lais Lemanschek, Schriftführerin Denise Köhler, stellvertretende Schriftführerin Sophie Geselka, Kassen- und Getränkewart Piet Lemanschek und stellvertretender Kassen- und Getränkewart Sören Schuldes.

Grußworte an die Versammlung sprachen Bürgermeister Fred Dettmar, Gemeindebrandinspektor Alexander Haase, Kreisjugendwart Timo Wenzel, Vorsitzende des Fördervereins Melanie Friedrichs und Vorsitzender des Feuerwehrverein Vaake, Knut Zierenberg. Im Jahr 2015 wird die Jugendfeuerwehr am Pfingstwochenende die Partnerfeuerwehr in Kleinneuschönberg aufgrund eines Jubiläums besuchen und zum Ende des Jahres wird wieder tatkräftig gebastelt für den Weihnachtsmarkt.

Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen Sophie Geselka, Meike Wallbach und Annika Raddatz ihre bereits im Oktober erworbene Jugendflamme Stufe 1 überreicht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.