In Hann. Münden: Betrüger versuchten am Telefon Geld zu erbeuten

+

Unbekannte Anrufer gaben sich als Beamte des Bundeskriminalamtes oder als Mitarbeiter einer Softwarefirma aus.

Hann. Münden. Heute Vormittag ist es im Stadtgebiet von Hann. Münden zu bisher zwei bekannten Fällen von sogenannten Trickbetrügereien gekommen. In beiden Fällen wurde telefonisch der Kontakt gesucht und unter Vortäuschen falscher Tatsachen die Zahlung von Bargeld gefordert. In einem Fall gab sich der Anrufer sogar als Beamter des Bundeskriminalamtes aus, im anderen Fall als Mitarbeiter einer Softwarefirma. In beiden Fällen wurde geschickt versucht, die Angerufenen einzuschüchtern und in der Folge zur Herausgabe von einer größeren Summe Bargeld zu bewegen.

Ein Schaden ist auf Grund der Skepsis der Angerufenen nicht eingetreten. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen, niemals Angaben über sensible Daten zu machen und im Zweifelsfall die Polizei in Hann. Münden unter Tel.: 05541 9510 zu befragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Hammermäßig - das sind unsere Besten!
Lokalsport

Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Ehrengast beim Sportehrentag in BSA war Boxweltmeisterin Christina Hammer
Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.