Das Mündener THW zeigte sich

+
Zugführer Frank Rohlfs begrüßt die Kinderschar.

Die Grundschule am Wall war zu Besuch beim Technischen Hilfswerk in Hann. Münden

Hann. Münden.  Zirka 150 Kinder der Klassen 1 bis 4 besuchten den THW-Ortsverband Hann. Münden Ende September. Ganz früh am Morgen trafen die Kinder in der Liegenschaft an der Veckerhäger Straße ein und wurden vom Zugführer des Ortsverbandes Hann. Münden, Frank Rohlfs, begrüßt. Zunächst wurde den Kindern im Schulungsraum ein Film über das THW im Allgemeinen sowie über die Jugendarbeit im THW gezeigt. Schon hier gab es viele Fragen zu beantworten und die Neugier riss nicht ab. Erstaunlich für die Helfer in Blau war der Wissensstand der Kinder, die über die Aufgaben des THW gut informiert waren.

Danach teilte man die Schar in vier Gruppen auf, um an verschiedenen Stationen Alltagssituationen zu demonstrieren, aber auch den Kindern die Möglichkeit zu geben sich einmal selbst auszuprobieren. Dabei wurden viele Fragen gestellt und natürlich auch beantwortet. Unter anderem sollten die Kinder ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit zeigen. Nach genauen Vorgaben sollten sie über ein Funkgerät Anweisungen zum Bau einer Legofigur weitergeben. Damit es auch etwas spannend wurde, traten hier immer zwei Gruppen gegeneinander an. Eine Aufgabe die den Kindern sehr viel Freude machte. Natürlich gab es auch alle Fahrzeuge mit dem Gerät zu bestaunen und die Kinder nutzten die Gelegenheit, um selbst einmal in das Führerhaus zu klettern. Am Ende gab es noch ein kleines Geschenk für die Besucher. Ein speziell für die Jugendarbeit erarbeitetes Malbuch. Hier wird schon in Bildern das THW und dessen Aufgaben anschaulich vermittelt.

Kinder ab neun Jahren können mitmachen

Ab neun Jahren können Kinder beim Technischen Hilfswerk in Hann. Münden mitmachen. Zunächst werden Sie in die Jugendgruppe aufgenommen, in der sie die späteren Aufgaben im THW erlernen und spielerisch an den Alltag im THW herangeführt werden. Nebenbei gibt es aber eine Menge Spaß bei Jugendlagern, Ausfahrten und zuletzt auch bei Wettkämpfen. Hier zeigen sie ihr Können im Vergleich zu anderen Jugendgruppen aus ganz Deutschland. Highlights eines jeden Jahres sind natürlich die Landes- bzw. Bundesjugendlager in denen sich mehrere 1.000 Junghelferinnen und -helfer aus ganz Niedersachsen und Bremen respektive Deutschland treffen.

Wer Lust auf die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks in Hann. Münden bekommen hat, der kann ab dem 18. Oktober ab 17 Uhr zum THW in die Veckerhäger Straße kommen. Alle die Neugierig geworden sind können bei der Ausbildung in der Jugendgruppe dabei sein und an einem Dienst teilnehmen. Die Ausbildung endet gegen 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Polizei rät zur Vorsicht: "Falsche Polizeibeamte" und "falsche Versicherungsberater" am Telefon
Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

,Musikalische Vögel' setzen im Januar wieder zum Flug an
Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Mündener Händler und Privatpersonen sorgen sich um die Zukunft der Altstadt
'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Großes Stadtfest soll 2019 gefeiert werden

"Pro Tourist" holt Vereine und Unternehmer an einen Tisch
Großes Stadtfest soll 2019 gefeiert werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.