36-Jähriger prallte mit seinem Pkw in Hedemünden gegen eine Verkehrsinsel

Der Mann saß alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Hedemünden. Ein vermutlich unter Alkoholeinfluss am Steuer sitzender Autofahrer ist am Montagabend gegen 22.20 Uhr im Kreisverkehr bei der Ortschaft Hedemünden gegen eine Verkehrsinsel geprallt. Der 36-jährige Mann aus Hann. Münden wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Nach ersten Informationen war er mit einem Nissan von der Autobahn kommend in Richtung in Richtung B 80 unterwegs. Beim Durchfahren des Kreisverkehrs prallte er vermutlich wegen der bestehenden Alkoholisierung mit dem Pkw gegen die Verkehrsinsel und kam schließlich auf der Mittelinsel zum Stehen. Der Wagen und die Begrenzungsmauer der Verkehrsinsel werden erheblich beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich vermutlich auf rund 17.000 Euro.

Bei einem vor Ort durchgeführten Atemalkoholtest pustete der 36-Jährige einen Wert von 1,31 Promille. Ihm wurde deshalb im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die aus dem Wagen auslaufenden Betriebsstoffe wurden von der freiwilligen Feuerwehr aus Hedemünden gebunden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfallflucht in Hann. Münden

Wer hat die Straßenlaterne im Steinbachweg beschädigt und ist abgehauen?
Verkehrsunfallflucht in Hann. Münden

Pkw fährt in einen Containeranbau der Rastanlage Göttingen

Nach dem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag ist die Tankstelle auf der Rastanlage Göttingen-Ost an der A7 wegen Explosionsgefahr bis auf weiteres gesperrt.
Pkw fährt in einen Containeranbau der Rastanlage Göttingen

Polizist schießt in Göttingen auf Autofahrer

Beamter feuerte Dienstwaffe ab, weil ein 34-Jähriger auf ihn zufuhr, der vermutlich unter Drogeneinfluss stand
Polizist schießt in Göttingen auf Autofahrer

Rentenberatung im Staufenberger Rathaus

Kurze Wege: Helmut Radler informiert in Landwehrhagen
Rentenberatung im Staufenberger Rathaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.