Singer/Songwriter-Abend im Café ,Herz über Kopf’

Stefan Kletetzka (li.) und Kent Nielsen treten im „Herz über Kopf“ auf.
+
Stefan Kletetzka (li.) und Kent Nielsen treten im „Herz über Kopf“ auf.

Das Duo präsentiert "Seemannsgarn von der Weser"

Hann. Münden.  Am Freitag, 2. Februar, ab 20 Uhr, wird es eine kleine Singer/Songwriter-Runde mit Seemannsgarn von der Weser und Räubergeschichten aus Langeland im Café „Herz über Kopf“, Rosenstaße, geben. Den Abend gestalten werden Kent Nielsen und Stefan Kletetzka. Kent Nielsen ist Däne, wohnt in Lübeck und hat schon einiges ausprobiert: Autor, Waschbrettspieler, Schuhverkäufer, Label Manager, Mailorderinhaber und Ukulele-Spieler. Doch eines war er schon immer: Sänger. 2016 realisierte er eine alte Idee – sein erstes Solo-Album. Etwa die Hälfte der Roots Rock gefärbten Songs wurden zusammen mit Stefan Kletetzka von der Mündener Combo „Deep River“ geschrieben. Einige sind ganz neu, ein paar stammen aus Kents und Stefans gemeinsamer Zeit bei „One Bar Town“.

Stefan Kletetzka weiß auch nach 40 Jahren nicht ob er lieber singen oder Gitarre spielen möchte, manchmal macht er beides gleichzeitig, insbesondere bei seinen raren Solo-Shows, die den breiten Bogen seines musikalischen Schaffens vom frühen Postpunk bis zur Singer/Songwriter-Phase schlagen. Ansonsten steht er nach bewegten Zeiten mit „The Hitchin’ Post“ und „One Bar Town“ zur Zeit mit der Indie-Folk Band „Deep River“ auf der Bühne. Dass Kent und Stefan jetzt hin und wieder zusammen auf der Bühne stehen, ist vor allem Deep River, der neuen Band Kletetzkas, zu verdanken.

Geplant war ursprünglich das Nielsen und „Deep River“ Anfang 2016 einige Konzerte im Doppelpack spielen. Die Band musste aber kurzfristig wegen Krankheit absagen, aber anstatt die Auftritte nicht zu spielen, beschlossen die beiden kurzerhand eine kleine Singer/Songwriter-Runde ins Leben zu rufen. Bei diesen seltenen Gelegenheiten spielen sie Songs aus ihrem jeweiligen Soloset, das Duo mit dem unverwechselbaren zweistimmigen Gesang steht jedoch im Vordergrund.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.