Hochsitz in Hann. Münden angezündet

Sachbeschädigung oberhalb der Pionierstraße verursacht Schaden von 400 Euro

Hann. Münden. Im Wald oberhalb der Pionierstraße in Hann. Münden haben Unbekannte vermutlich im Laufe der ersten Oktoberwoche einen Hochsitz angezündet. Das jagdliche Bauwerk brannte in der Folge nahezu komplett nieder. Von den Sachbeschädigern fehlt jede Spur. Der von ihnen verursachte Schaden beläuft sich auf zirka 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter der 05541/9510 entgegen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.