Höchste Auszeichnung für Lotz

+
Hans-Jürgen Lotz (Mitte), mit Egon Trepke, Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbandes (re.) und Gerhard Dix, stellvertretender Vorsitzender des Fußballbezirks Braunschweig (li.).

Hann. Münden. 68-Jähriger für seine Verdienste als (Kreis-)Fußballfunktionär vom DFB ausgezeichnet.

Hann. Münden. Eigentlich wollte Hans-Jürgen Lotz am 21. September nur in den Urlaub fahren. Es sollte ans Meer gehen. Doch dann kam es doch ganz anders als der Vorsitzende des Fußballkreises Göttingen-Osterode dachte. "Ich wurde auf Wunsch des Fußballbezirkes Braunschweig nach Wolfsburg eingeladen. Eigentlich wollte ich einen Vertreter schicken, doch ich sollte persönlich erscheinen. Da wusste ich, es ist was wichtiges", sagt Lotz und schmunzelt. In der VW-Stadt angekommen stellte sich heraus, dass Lotz mit der DFB-Verdienstnadel die höchste Auszeichnung bekommen sollte, die es im Fußballbereich gibt: "Sie wird nur für ehrenamtliche Tätigkeiten für Verein und Verband gleichermaßen verliehen", sagt Lotz stolz. Aktiv war der 68-Jährige unter anderem bei der TSG 1860 Münden. Seit 1971 ist er hier Mitglied. Danach übernahm er in seinem Stammverein mehrere Ämter, war Fußballabteilungsleiter, Fußballjugendleiter und ist heute Pressewart im Vorstand und 2. Vorsitzender des Vereins. Darüber hinaus übernahm Lotz auch Verantwortung innerhalb des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV). Hier stieg er vom Stellvertretenden Vorsitzenden zum Vorsitzenden des Fußballkreises Göttingen auf, der sich im Juli mit Osterode fusionierte. Auch nach der Verschmelzung übernahm hier, klar, Hans-Jürgen Lotz das Zepter. Nebenbei ist der Mündener noch im Vorstand des NFV vertreten und auch im Beirat des Fußballbezirkes Braunschweig, der ihn schließlich für die Ehrung vorschlug. Aus den Händen von Egon Trepke, dem Vizepräsident des NFV, nahm Lotz die Ehrung entgegen. "Das ist natürlich eine tolle Sache, doch auf meinen Urlaub wollte ich trotzdem nicht verzichten. Deshalb war Wolfsburg für mich ein Zwischenstopp. Danach ging die Reise weiter", so Lotz. Er zwinkert.

Die DFB-Verdienstnadel ist aber nur eine Auszeichnung am Revers des Sportsmannes. Frühere Auszeichnungen sind die unter anderem die Goldenen Ehrennadeln der TSG 1860 Münden, des Kreissportbundes Göttingen und des NFV-Kreises Göttingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Peggy und Sven Richau bauten das Untergeschoss ihres Hauses aus und empfangen Gäste, die die Ruhe suchen
Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Büchertausch am Schlossplatz

Alte Telefonzelle wird zur Mini-Bibliothek
Büchertausch am Schlossplatz

Happy Birthday, Hochbad!

VHM feiert den 60. Geburtstag des Mündener Freibads mit DJ, Live-Musik, Beach-Bereich und Cocktails
Happy Birthday, Hochbad!

Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kenner erinnert an alte Zeiten und plant Comeback
Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.