Mündener Gilde schmückte Stadt mit Blumen

+
Pflanzten fleißig Blumen: (v.li.) Bastian Fraatz, Jörg Hartung, Lion Funken, Ulrich Böhmer, Inga Hansen, Annette Hartung und Susann Knappe.

Mitglieder der Mündener Gilde schmückten die Stadt mit bunten Frühlingsblumen. Damit konnte die Stadt in den verkaufsoffenen Sonntag und den Frühling starten.

Hann. Münden. Der Frühling ist endlich! erwacht. Um die Stadt für den verkaufsoffenen Sonntag und für die Osterzeit zu schmücken, hatten die Mitglieder der Mündener Gilde die Idee, Blumenkästen mit bunten Frühlingsblumen vor die Geschäfte zu stellen. Am frühen Samstagmorgen pflanzten Bastian Fraatz, Jörg Hartung, Lion Funken, Ulrich Böhmer, Inga Hansen, Annette Hartung und Susann Knappe gut gelaunt 300 grünfarbige Blumenkästen mit Hornveilchen und Stiefmütterchen. „Wir haben die Pflanzen anderthalb Wochen gepflegt“, erzählt Jörg Hartung und fügt scherzhaft hinzu „Jeden Morgen einen Gruß gesungen und abends ein Gute-Nacht-Lied“.

Die Idee sei gut angekommen, auch bei nicht Gilde-Mitgliedern. Am Sonntag hatten die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet und auf dem Kirchplatz wurden Getränke, süße und herzhafte Speisen angeboten. Wer den Frühling in Form der schön dekorierten, mit fünf bis sechs bunten Blumen bepflanzten Kästen mit nach Hause nehmen wollte, konnte diese günstig zu je zehn Euro erwerben. Jörg Hartung dankt den „floristisch geprägten Unternehmen“ wie Inga Hansen von der Postscheune und Matthias Blum von „Hallo Blumenfreunde“ für ihre Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

Anwohner und Geschädigter kamen dem Täter im Gleichener Ortsteil Rittmarshausen auf die Spur
Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Verein Pro Tourist will Kräfte bündeln und lädt Vereine am kommenden Montag ins Café Aegidius ein
,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Vortrag zum Einbruchschutz

Die Mündener Sparkasse widmet sich dem Dauerthema präventiv
Vortrag zum Einbruchschutz

Besinnliche Zeiten im Fachwerk-Fünfeck

Weihnachtsbroschüre listet vorweihnachtliche Termine der Region in einer Broschüre auf
Besinnliche Zeiten im Fachwerk-Fünfeck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.