Jedermannfliegen: Modellbaugruppe Lilienthal lädt ein

+
Beim Jedermannfliegen im letzten Jahr: Ein interessierter Besucher erhält von Mario Arloth (li.) und Max Trinks (re.) eine Einführung an der Fernbedienung.

Ein fester Termin im Kalender der Modellbaugruppe Lilienthal ist das sogenannte Jedermannfliegen. Im Nachhall des bundesweit initiierten „Tag des Modellfluges“ findet das Jedermannfliegen der heimischen Modellflieger zwei Wochen später statt.

Von Marc Pawollek

Reinhardshagen. Am kommenden Sonntag, 23. Juni, ist es schließlich soweit. Ab 10 Uhr morgens können interessierte Jugendliche und Erwachsene auf das Geländer des Vereins kommen, um sich selbst einmal den eigenen Traum vom Fliegen, zumindest in der kleinen Variante, zu erfüllen. Dabei ist niemand auf sich allein gestellt. Die Vereinsmitglieder stehen beratend zur Seite und geben hilfreiche Tipps, um beispielsweise die kritischen Phasen des Starts und der Landung unfallfrei zu überstehen. Durch die Lehrer-/Schülerfunktion können sie stets eingreifen, wodurch ein gefahrloses Fliegen ermöglicht wird. Selbstverständlich sind die Teilnehmer währenddessen über die Mitglieder und den Verein versichert. Das Ausprobieren ist nicht auf Erwachsene beschränkt. Auch Jugendliche und reife Kinder dürfen an diesem Tag unter Aufsicht fliegen.

Das Jedermannfliegen erfreut sich stets positiver Resonanz und ermöglicht es den Besuchern, ganz ungezwungen in das Hobby des Modellfliegens hineinzuschnuppern. Gerade die Jugendgruppe des Vereins hat im letzten Jahr hoffnungsvollen Zulauf von begabten Talenten bekommen, die mit großer Leidenschaft der Aktivität des Modellfliegens nachgehen. Nebenbei können die Besucher am Sonntag auch viele Informationen rund um den Modellflug erfahren. Die Mitglieder berichten gerne über Elektronik und Mechanik der Flugmodell oder Werkstoffe, Klebetechnik und Feinmotorik. Wer Fragen hat oder sich einmal an der Fernbedienung ausprobieren möchte, dem bietet sich am 23.06. eine passende Gelegenheit dazu. Der Flugplatz befindet sich im Bruchweg in Reinhardshagen. Um das Gelände zu erreichen, folgt man der Beschilderung in Reinhardshagen und dem Feldweg entlang der Weser. Nach kurzer Zeit ist das Gelände erreicht und die ersten Flieger am Horizont sichtbar. Weitere Informationen und Kontaktdaten unter: www.mbg-lilienthal.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Das Open Air auf dem Tanzwerder wird immer bekannter: „Festival hat sich einen kleinen Namen gemacht“
Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.