Jerrentrup im Amt bestätigt

+
(V.li.) Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Hann. Münden: Tobias Dannenberg, Dieter Pielok, Angelika Deutsch, Markus Jerrentrup, Gerd Neufang, Sylvia Flor-Gerth, Manfred Schweinehagen und Lothar Serwaty.

CDU-Stadtverband: Vorstandsvorsitzender bleibt am Ruder, MDB Fritz Güntzler zu Gast.

Hann. Münden. Ehrungen und Neuwahlen des Vorstandes bildeten den Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes in der vergangenen Woche. In seinem Amt bestätigt worden ist der bisherige Vorsitzende Markus Jerrentrup. Er sieht die CDU Hann. Münden auf den richtigen Weg, die Vorstandsarbeit, wie vor zwei Jahren beschlossen, in Ressorts aufzuteilen. Nur in dieser Organisationsform besteht die heutzutage Möglichkeit, die politische Arbeit  zu schaffen.Gewählt als Verantwortliche in Ihren Ressort wurden Angelika Deutsch (Finanzen), Sylvia Flor-Gerth (Gesellschaft & Soziales), Tobias Dannenberg (Stadtentwicklung), Dieter Pielok (Mitgliederbetreuung), Manfred Schweinehagen (Seniorenunion), Lothar Serwaty (Umwelt) und Gerd Neufang (Reisen). Als Schatzmeisterin wurde Angelika Deutsch und als Schriftführerin Sylvia Flor-Gerth bestätigt. Im Namen des neuen Vorstandes gab Jerrentrup Eckpunkte der zukünftigen Arbeit bekannt, darunter der überzeugende Wahlkampf bei der Kommunalwahl 2016, die Mordernisierung der Parteistrukturen, regelmäßige Veranstaltungen, wie Bürgergespräche und Stammtisch, das verhindern des Kreisverkehrsplatzes am Vogelsang, die verantwortungsvolle Integration von syrischen Flüchtlingen ohne Zentralisierung in den Bauvereinshäusern und der Erhalt des Gymnasiums und keine Neueinrichtung einer integrierten Gesamtschule in Hann. Münden.

Zu Gast bei der Mitgliederversammlung war der CDU-Kreisvorsitzende und Mitglied im Bundestag, Fritz Güntzler. In seinem Grußwort ging er auf die Arbeit in der Koalition den Haushaltsentwurf der Bundesregierung ein.Weiterhin wünschte er den wiedergewählten Vorstand viel Erfolg und kündigte an, bei den nächsten Bürgergesprächen  Gast sein zu wollen.Für langjährige Mitgliedschaften in der CDU wurden Günther Vaupel (50 Jahre) sowie Ursula Schauff, Jürgen Schauff, Dieter Pielok, Gerhard Schmidt und Ortwin Kuhrau (alle 40 Jahre) geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Nachbildung des "Schatz von Vettersfelde" im Wert von über 10.000 Euro verschwunden
Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Mehrere Unfälle auf der A7

Zwischen der Rastanlage Göttingen und der Anschlussstelle Göttingen-Nord knallte es fast im Minutentakt
Mehrere Unfälle auf der A7

Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Bewerber können sich noch bis zum 13. Februar melden
Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo, 1. Fachkommissariat ermittelt
Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.