Jugend-Kulturpreis wird eingestellt

+

Hann. Münden. ,Interesse gesunken’: Stifter kippen Wettbewerb.

Hann. Münden. Die Stadt Hann. Münden, der Mündener Kulturring e.V. und der Lions Club erklären in einer Pressemitteilung das Aus für den Jugend-Kulturpreis. Der Wettbewerb wird von seinen Stiftern, dem Lionsclub, dem Kulturring und dem Bürgermeister der Stadt aus dem Programm genommen.

Beginnend im Jahr 2003 haben die drei Stifter bis zum Jahr 2012 mit dem Jugendkulturpreis für junge Menschen in der Stadt Hann. Münden - ab 2008 nur noch alle zwei Jahre – im Wechsel der unterschiedlichen Kultursparten einen Förderpreis ausgelobt. Die Themenbereiche Bildende Kunst, Literatur, Musikinterpretationen und Naturwissenschaft sind mit unterschiedlich hoher Teilnehmerzahl in den vergangenen Jahren angenommen worden. Die Vertreter der Stifter Lionsclub und Mündener Kulturring haben mit Bürgermeister Klaus Burhenne nun beschlossen, diesen Preis nach acht Ausschreibungen nicht mehr anzubieten.

Im Gespräch betonen Wolfgang Beuermann, Franz von Luckwald und Bürgermeister Klaus Burhenne, dass mit dem Preis ein Beitrag zur Beteiligung von jungen Menschen am kulturellen und gesellschaftlichen Miteinander in der Stadt geleistet werden sollte. Das zurückgehende Interesse besonders an den beiden letzten Ausschreibungen und der hohe Arbeitseinsatz für die Durchführung des Wettbewerbs haben letztendlich den Entschluss bestätigt, nun den Wettbewerb aus dem Angebot zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Die Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt erhält ihre eigenen Büroräume in der Burgstraße 23. Mehr noch: Dorthin werden ab dem 29. November Gebrauchtwaren, die momentan …
Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.