Mit keltischer Harfe und Gesang

Hilary O'Neill prsentiert Songs and Stories of IrelandBad Sooden-Allendorf. Mit irischem Charm und Humor als Ihrem Markenzeich

Hilary O'Neill prsentiert Songs and Stories of IrelandBad Sooden-Allendorf. Mit irischem Charm und Humor als Ihrem Markenzeichen, kommt Hilary ONeill am Dienstag, 24. Juni, 19.30 Uhr, in die Badestadt zurck mit einem neuen Programm mit Liedern und Geschichten direkt von der Seele keltischer Kultur.Mit Worten und Musik nimmt Hilary ihr Publikum in der St. Marienkirche (Sooden) mit auf eine Reise durch ein zauberhaftes Land, bewohnt von Feen, Kobolden, Riesen und Jahrhunderten voller Lebensweisheiten.Ihr Programm beinhaltet tieffhlende Lieder ber gefundene und verlorene Liebe, Geschichten vom Verlassen der geliebten Heimat und der Sehnsucht, zurckzukehren, Frhliches, Erhebendes, sowie besnftigende Wiegenlieder.

Ausdrucksvoller Mezzosopran

Die klassisch ausgebildete Sngerin verbindet diese Tne auf einzigartige Art und Weise, ihr innewohnendes Verstndnis fr die traditionelle keltische Musik und Folklore mit ihrem starken, ausdrucksvollen Mezzosopran und den gefhlvollen Klngen der keltischen Harfe verschmelzend. Ihre Lieder trgt Sie auf englisch und gllisch vor, die Geschichten auf deutsch. Die internationale Knstlerin Hilary ONeill gastiert an vielen Pltzen der Welt. Sie hat jedoch eine besonders starke Verbindung zu Deutschland und seinem kulturellen Leben Ihre Konzerte finden dort beim Publikum und der Presse sehr viel Beifall. Egal, ob in einem altertmlichen Schlo, einer prachtvollen Kirche oder dem Theater um die Ecke, Hilary verwandelt Ihr Konzert in eine Zufluchtssttte der inneren Bereicherung und des puren Hrgenusses. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information zum Preios von 11 Euro unter Telefon 05652-95870 zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

Eisenbarth als Antreiber: Interessengemeinschaft nutzt Wanderarzt als Werbefigur, die polarisiert – morgen verkaufsoffener Sonntag
Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

„Geben – ohne zu feiern“

Auch ohne Fest: Mündener Hospiz bittet um Spenden
„Geben – ohne zu feiern“

Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Ausrichtung fällt ins Wasser - Flößer aus Bayern lassen den Hessen im nächsten Jahr den Vortritt
Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Die B 496 wird ab dem 18. Juli für 23 Tage voll gesperrt
Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.