Hann. Münden beim Kindertag in Kinderhand

+
Bei vielen Mitmach-Aktionen kann sich der Nachwuchs ordentlich austoben.

Ein Tag für die ganze Familie: Tolles Programm und offene Geschäfte am kommenden Sonntag

Hann. Münden. Verkaufsoffene Ladengeschäfte, Spiel und Spaß für die Kinder in der gesamten Hann. Mündener Innenstadt und ein kunterbuntes Programm locken am 13. August von 10.30 bis 18 Uhr Groß und Klein in die Dreiflüssestadt. Die Mündener Gilde e.V., Einzelhändler, Vereine und Institutionen waren seit Wochen fleißig und haben ein tolles Angebot auf die Beine gestellt – für alle Generationen. Die Besucher dürfen sich auf verkaufsoffene Ladengeschäfte, Spaß, Spiel, Sport und die Vorstellung zahlreicher Vereine, verknüpft mit der Förderung von Kreativität, Wissbegierde und Bewegung, freuen.

Kostenfreie Attraktionen

Alle Attraktionen für Kinder sind kostenfrei. Ob Geschicklichkeitsspiele, Bastelaktionen, Musikalisches, Water-Walking-Ball, Babylouland, eine spannende Stadtführung, Schaufensterbemalen, Kinderschminken, Hüpfburg, Kinder,- Jugend-und Laufräder mit Sicherheitstraining, Kinderlesungen, Soccer Cage, Headis, Laser Games, Stockbrot, Fährten lesen, Verleih von aktuellen Spielen, Ausstellungen, Glücksrad, Straßenmalerei, Forschertisch, Torwandschießen, Fußball-Drippelwettbewerb, Apfelsaft selber machen, Kinderflohmarkt, Kinderdisco, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm u.v.m. Ein toller Tag ganz im Zeichen der Kinder mit vielen Mitmachaktionen für die ganze Familie. Ein Highlight an diesem Tag wird Jeannette Rauch, bekannt aus Rote Rosen und der ZDF-Serie Notruf Hafenkante sein. Sie engagiert sich bereits seit Jahren für Kinder und wird auf der Bühne Geschichten vorlesen. Der Kindertag hat sich als regional beliebte Veranstaltung etabliert. und setzt jedes Mal Impulse für mehr Miteinander und Gemeinschaft. Kinder und deren Familien sollen aktiv leben, Freude und Spaß teilen, vom Alltag abschalten und gemeinsam Zeit verbringen.

Bühnenprogramm auf dem Kirchplatz

- 10.30 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Harald Wegener und dem Orga-Team der Gilde 

- 10.45 bis 11 Uhr: Stadtkirche Pastor Risse und Kinderchor 

- 11 bis 11.30 Uhr: Kunterbuntes Singen mit der AWO-Kita

- 11.30 bis 12 Uhr: Spaß, Action und Fitness mit dem Selbstverteidigungs- und Fitness e.V.

- 12 bis 13 Uhr: Singen & Spaß mit Herrn Müller und seiner Gitarre

- 13 bis 13.15 Uhr: Lesung mit Janette Rauch (bekannt aus Notruf Hafenkante)

- 13.15 bis 13.30 Uhr: Aufführung der Sternschnuppen durch den Tuspo Weser Gimte

- 13.30 bis 14.15 Uhr: Kinder Zirkus Show vom Mitmachzirkus des Kneipp Vereins

- 14.15 bis 14.45 Uhr: Spaß, Action und Fitness mit dem Selbstverteidigungs- und Fitness e.V.

- 14.45 bis 15.15 Uhr: Auftritt der Balance-HipHop-Gruppen PeeWees, DynamiX und Intoxication

- 15.15 bis 15.30 Uhr: Zumba für Kids mit dem TV Jahn Wiershausen

- 15.30 bis 16 Uhr: Auftritt der Balance-HipHop-Gruppen PeeWees, DynamiX und Intoxication

- 16 bis 16.30 Uhr: Lesung mit Janette Rauch

- 16.30 bis 17 Uhr: Spaßiges Ausklingen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erst sterben die Bienen, dann wir?

Podiumsdiskussion zum Thema Insektensterben
Erst sterben die Bienen, dann wir?

Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Führerschein weg: Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen und 5.000 Euro Schaden verursacht
Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Rock for Tolerance unterstützt Schulprojekt mit 500 Euro
Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Mündener Kicker spenden 400 Euro an das Hospiz

Vertreter des 1. FC Gimte unterstützen die Einrichtung am Vogelsang
Mündener Kicker spenden 400 Euro an das Hospiz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.