Kleine Künstler malten für Mündener Stadtverwaltung

+
(V.li.) Jaqueline Taner, AWO Kita; Joana Breitzke, Ralf Graef, Silke Bischoff, AWO Kita und Marco Graef im Flur auf der Suche nach dem besten Platz für die Bilder der Kita-Kinder.

Bilder fürs Büro: Kita-Kinder ließen Kunstwerke als Zeichen guter Nachbarschaft entstehen

Hann. Münden. Seit Ende 2016 sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stadtverwaltung in das Gebäude am Schloßplatz 10 eingezogen.

Fragen kamen auf beim Blick aus dem Fenster

Beim Blick aus dem Fenster und auf den Wegen kam von den Nachbarn in der Kita Schloßplatz häufig Fragen, was die Mitarbeiter im Schloßplatz 10 machen und warum sie dort „wohnen“. Um das Rätsel zu lösen gab es bereits im Dezember einen Besuch im neuen Verwaltungsgebäude. Die Kinder wurden herumgeführt und waren begeistert über das vorbereitete Suchspiel mit dem sie alle Räume betreten und anschauen konnten. Dafür gab es bei einem erneuten Besuch der Kinder jetzt eine Überraschung für die Büroräume der Stadtverwaltung. Vergangene Woche brachten die Kitakinder ein großes Geschenk aus drei selbst gemalten Bildern auf Leinwand, damit die weißen Wänden im Flur freundlicher aussehen. Begleitet wurden die Kinder von der stellvertretenden Kitaleiterin Silke Bischoff und von Kita-Mitarbeiterin Jaqueline Taner, welche mit den Kindern in vielen Wochen die tollen Bilder vorbereitet hat. Mit einem gemeinsamen Gruppenbild und bei ersten Überlegungen der begeisterten Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, wo die Bilder nun hängen werden verabschiedeten sich die kleinen Nachbarn und versprachen einen erneuten Besuch im Verwaltungsgebäude.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lkw ohne TÜV und mit gravierenden Mängeln auf der A 7 unterwegs

Absolute Verkehrsunsicherheit: Bei dem Lastwagen waren die Bremsen auf der Lenkachse einseitig ohne Funktion
Lkw ohne TÜV und mit gravierenden Mängeln auf der A 7 unterwegs

Mit Lastenfahrrad „Leila“ die Umwelt schonen

Ab ins Grüne lautet die Devise in Hann. Münden
Mit Lastenfahrrad „Leila“ die Umwelt schonen

Verkehrssicherheitswoche an den Berufsbildenden Schulen in Münden

Prävention:,Der Unfall, der nicht passiert’
Verkehrssicherheitswoche an den Berufsbildenden Schulen in Münden

Aus Liebe zur Fachwerkstadt - anpacken statt meckern

Das Ehepaar Staub fühlt sich in Münden pudelwohl
Aus Liebe zur Fachwerkstadt - anpacken statt meckern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.