Klick dich durch die City

Mndener Software-Entwickler gibt Startschuss fr virtuelles Kaufhaus der Dreiflsse-StadtVon INES VOLLMERHann. Mnden

Mndener Software-Entwickler gibt Startschuss fr virtuelles Kaufhaus der Dreiflsse-Stadt

Von INES VOLLMER

Hann. Mnden. Wer kennt das nicht. Man sucht einen bestimmten Schuh, wei aber nicht in welchem Geschft man ihn bekommen knnte. Ratlosigkeit macht sich breit. Meist findet der Kauf dann ber das Internet statt, bei einem zufllig durch die Suchmaschine angezeigtem Geschft irgendwo in Deutschland.

Doch wie findet man raus, ob es den Schuh vielleicht auch gleich vor der Haustr in der eigenen Innenstadt gibt? Und genau diese Frage hat sich auch Rolf Bilstein, Geschftsfhrender Gesellschafter der Firma DOS Software-Systeme GmbH in Hann. Mnden gestellt.Und eine Antwort darauf gefunden. Durch ein virtuelles Kaufhaus. DOS entwickelte die Software zu www.muenden24.de. Bei der man ber eine Suchfunktion beispielsweise Schuhe eingeben kann und dann die passenden Geschfte der Dreiflsse-Stadt angezeigt bekommt. Zustzlich kann man diese Treffen auswhlen und die Internetseite der jewahligen Geschfte besuchen. Rolf Bilstein ist sich sicher, solch ein virtuelles Kaufhaus gibt es in Deutschland bisher nicht. Somit htte sich die Stadt Hann. Mnden ein innovatives Alleinstellungsmerkmal gesichert.Bisher gibt es zu dem neuen virtuellen Kaufhaus einen Film, der die Handhabung und auch den Inhalt von muenden 24 erlutert. In dem natrlich die Symbolfigur Dr. Eisenbart eine wichtige Rolle spiel, sowie auch auf der Internetseite selbst.Auch Brgermeister Klaus Burhenne ist sehr von dem neuen Projekt angetan und freut sich ber die Entwicklung in die richtige Richtung, da das Internet im tglichen Leben eine immer grere Rolle spielt.Um auch die Brgerschaft an das neue Projekt heranzufhren, wird der Kurzfilm bereits am kommenden Wochenende auf dem Rosenfest zu sehen sein. Denn nicht nur vom heimischen PC, sondern auch von Computerterminals in der ganzen Stadt solle der Suchende Antworten erhalten. Zunchst will das IT-Unternehmen die 116 Gilde-Geschfte fr das virtuelle Kaufhaus gewinnen, aber natrlich kann auch jeder andere Einzelhndler oder Dienstleister mit dabei sein. Zur allgemeinen Information will Rolf Bilstein im September in der unteren Rathaushalle eine ffentliche Veranstaltung initiieren und weitere Fragen klren. Michael Khlewindt, Gilde-Vorsitzender und Mitglied im Sparkassen-Vorstand, ist bereits jetzt Feuer und Flamme fr das Projekt, das hoffentlich auch der Situation, im Hinblick auf die Leerstnde in der Innenstadt, entgegen wirken wird.Das Software-Unternehmen beteiligt sich brigens mit dem Konzept beim Innovationspreis 2010 des Landkreises Gttingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Nach dem Verkauf von Kleingärten: Hann. Münden verlangt Abriss der Hütten

Die Idylle in den von der Stadt Hann. Münden verpachteten Kleingärten wurde vor wenigen Tagen jäh gestört. Die Politik entschied sich zum Verkauf der Flächen. Eigentlich …
Nach dem Verkauf von Kleingärten: Hann. Münden verlangt Abriss der Hütten

Junge Franzosen in Hann. Münden: ,Bonjour, liebe Freunde!’

Austausch mit Jugendlichen aus Suresnes im 60. Jahr der Städtepartnerschaft
Junge Franzosen in Hann. Münden: ,Bonjour, liebe Freunde!’

Mündener Ratsherr zum Wahlerfolg der Grünen

Hartmut Teichmann: "Schutz des Weltklimas ist dringendstes Problem"
Mündener Ratsherr zum Wahlerfolg der Grünen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.