Kneipp-Tag im Mündener Bürgertreff

+
Der Bürgertreff wurde vom Kneipp-Verein als Austragungsort auserwählt.

197. Geburtstag des „Wasserdoktors“

Hann. Münden. Gesundheit und Lebensfreude sind Themen für jedes Alter. Anlässlich des Sebastian-Kneipp-Tages 2018 lädt der Kneipp-Verein Münden und der Bürgertreff, Verein zur Förderung interkulturellen Lebens, am Donnerstag, 17. Mai, zu einer gemensamen Veranstaltung in die Mündener Altstadt ein. Der Tag ist der 197. Geburtstag des „Wasserdoktors“ Sebastian Kneipps, der am 17. Mai 1821 im oberschwäbischen Stephansried geboren wurde. Seit Jahren beteiligen sich bundesweit ein großer Teil der rund 600 Kneipp-Vereine und der über 420 vom Kneipp-Bund anerkannten Kindertageseinrichtungen an diesem Aktionstag. Die Mündener Kneippianer sind in diesem Jahr gemeinsam mit dem Bürgertreff mit einer besonderen Aktion mit dabei.

Förderung und Prävention

Die Kneippsche Gesundheitslehre zielt auf die wohl wichtigsten Fragestellungen einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung und Prävention ab: Was hält uns gesund und wie können wir Krankheiten vorbeugen? Einige Antworten darauf wird es vor Ort geben. Im und um den Bürgertreff in der Ziegelstraße 56 wartet auf die Gäste ein bunter Strauß an Informationen und Aktivitäten für ein gesundes Leben. Das Mündener Gesundheitsevent steht unter dem Jahresmotto der bundesweiten Kneipp-Bewegung „Miteinander – Füreinander“. Das gesellschaftliche Miteinander, der achtsame und rücksichtsvolle Umgang mit sich selbst, seinen Mitmenschen und der Natur sind Grundwerte unserer freien Welt, so der Kneipp-Bund, die Dachorganisation aller Kneipp-Vereine in Deutschland. Dieses Thema bietet zugleich eine hervorragende Basis für die Zusammenarbeit der beiden Veranstaltungspartner. Mit dabei sind außerdem der Mündener Schachverein und die Frauen aus dem interkulturellen Näh-Café. Mit den dargebotenen Inhalten zu den fünf Elementen des Kneippschen Konzepts (Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Lebenrhythmus) sowie durch Informationen und weitere Aktivitäten sollen verschiedene Altersgruppen sowohl individuell, als auch miteinander angesprochen werden. Das Programm teilt sich daher in drei Blöcke:

Für Senioren

 10 bis 10.20 Uhr: Eröffnung 10.20 bis 12 Uhr: Lebensrhythmus – spielend fit im Kopf (Erdgeschoss) 10.20 bis 12 Uhr: Kräuter – Parcours der Sinne (Erdgeschoss) 10.20 bis 12 Uhr: Filmvortrag „Eine Medizin geht ihren Weg“ und Präsentation des Kneipp-Bundes (1. Etage) 12 bis 15 Uhr: Pause für Mittagessen und Hausaufgabenhilfe des Bürgertreffs.

Für Kinder

15 bis 17 Uhr: Mobile Wassertretanlage des Kneipp-Bund Landesverbandes Niedersachsen-Bremen 15 bis 17 Uhr: Malen mit Primärfarben und Fingerfarben mit dem Bürgertreff (Erdgeschoss) 15 bis 16 Uhr: Bewegung mit Spielen aus aller Welt (hintere Ziegelstraße) 16 bis 17 Uhr: offenes Mitmachangebot „Zirkus zum Ausprobieren“ und Vorführung mit Gästen.

Für Jung und Alt

17 bis 19 Uhr: Schnupperkurs Qigong (1. Etage) 17 bis 18 Uhr: Kräuter – Parcours der Sinne (Erdgeschoss) 17 bis 18 Uhr: Mobile Wassertretanlage des Kneipp-Bund Landesverbandes Niedersachsen Bremen 18 bis 20 Uhr: „Münden is(s)t gesund“, Kostproben gesundes Essen (Erdgeschoss) 18 bis 20 Uhr: Schach mit dem Mündener Schachclub (2. Etage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft 

Zahlreiche Promis haben schon im Luxus-Autohaus Musano in Hann. Münden eingekauft
Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft 

"Planenschlitzer" an der A7 aktiv

Unbekannte Täter richten auf drei Parkplätzen 1.000 Euro Schaden an
"Planenschlitzer" an der A7 aktiv

Falsche Polizeibeamte in Dransfeld an der Strippe

Polizei rät zur Vorsicht: Betrügerische Anrufer haben es auf Schmuck und Geld von Senioren angesehen
Falsche Polizeibeamte in Dransfeld an der Strippe

Party im Mündener Mehrgenerationenhaus für Hospiz und Jugendarbeit

DJs und Live-Musik für alle Generationen: Abtanzen und helfen kann man am 3. November
Party im Mündener Mehrgenerationenhaus für Hospiz und Jugendarbeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.