Immer etwas los beim Kneipp-Verein

Die Geehrten: (v.li.) Adelheid Gawlytta, Hilmar und Doris Kirschhöfer, Helga Schmuck, Fritz Cauers, Gisela Quitschalle und Vorsitzender Dieter Scheibe.
+
Die Geehrten: (v.li.) Adelheid Gawlytta, Hilmar und Doris Kirschhöfer, Helga Schmuck, Fritz Cauers, Gisela Quitschalle und Vorsitzender Dieter Scheibe.

Kneippsche Jahreshauptversammlung erhielt viel Zuspruch

Hann. Münden. Bei der vor kurzem stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Kneipp Vereins standen insgesamt 56 Namen auf der Anwesenheitsliste, als der Vorsitzende Dieter Scheibe die Veranstaltung eröffnete. Erstmals fand diese in der neuen Gaststätte „Voie 1“ („Gleis eins“) mitten in der Bahnhofshalle statt. „Das zurückliegende Jahr 2016 war für uns ein sehr erfolgreiches und aktives Jahr“, führte der Vorsitzende in seinem Rückblick aus. Die verschiedenen Angebote, Kurse und Veranstaltungen des Vereins sowie die durchgeführten Kultur- und Bildungsreisen fanden eine gute Resonanz. Hervorzuheben seien unter anderem das Familienfest zur Saisoneröffnung der vereinseigenen Kneipp-Anlage im Klinikpark am Vogelsang im Mai sowie die spontane Bootstour auf Fulda und Weser unter dem Motto „Schifffahrt Ahoi!“ im Juni.

Nach den Berichten der Kurs- und Spartenleiter wies der Vorsitzende darauf hin, dass sich alle Aktivitäten des Vereins an den „fünf Säulen“ der Kneippschen Gesundheitslehre – Bewegung, Wasseranwendungen, Heilkräuter, gesunde Ernährung und Lebensordnung – ausrichten. Mit seinem Jahresmotto „Stille – Quelle der Kraft“ hebt der Kneipp-Bund, die Dachorganisation aller Kneipp-Vereine in Deutschland, in diesem Jahr die fünfte Säule besonders hervor.

Hierzu bietet der Kneipp-Verein Münden aktuell zwei Yoga-Kurse (montags und donnerstags), einen Qigong-Kurs (dienstags), Fasten und Entschlacken sowie Atemtechnik (beides nach Vereinbarung) sowie den Kurs „Spielend fit im Kopf“ (donnerstags) an. Alle laufenden Kurse sind zur allgemeinen Zufriedenheit gut besucht. Für dieses Jahr sind wieder einige Veranstaltungen geplant, wie etwa eine Busreise ins Gschnitztal (Tirol) vom 7. bis 10. September. Außerdem stehen diverse Theaterfahrten an.

Ehrungen beim Kneipp Verein

Für die fast 25-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin in zwei Sportgruppen sowie für ihre langjährige Mitarbeit im Beirat des Kneipp-Vereins Münden wurde Doris Kirschhöfer zum Ehrenmitglied ernannt. Als „Mann für alle Fälle“ erhielt Fritz Cauers eine Silberne Ehrennadel mit Urkunde. Die Silberne Ehrennadeln mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Ursula Rogacki, Doris Mengel, Hilmar Kirschhöfer und Dieter Scheibe. Je eine bronzene Ehrennadeln für zehnjährige Mitgliedschaft ging an Gisela Quitschalle, Heidrun Seitz, Helga Schmuck, Helga John, Adelheid Gawlytta, Christine und Lisa Messerschmidt sowie Günter Fraatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Flamme brennt auf Mündener ,Turmkerze’

Mündener Gilde kümmerte sich um neue Spitze
Neue Flamme brennt auf Mündener ,Turmkerze’

Mehrere Unfälle aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte im Bereich der A7

Zwischen Hessen und Niedersachsen krachte es gestern Abend gleich mehrmals
Mehrere Unfälle aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte im Bereich der A7

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.