Küche in Brand

+

67-Jähriger landet mit Verdacht auf Rauchvergiftung im Krankenhaus.

Hann. Münden. Am Montagmittag musste die Ortsfeuerwehr Hann. Münden gegen 13.30 Uhr wegen eines Küchenbrandes in der Humboldtstaße ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus war das Feuer ausgebrochen. Auslöser war nach ersten Ermittlungen ein angebranntes Essen, dass sich ein 67-Jähriger in seiner Wohnung zubereiten wollte. Nach Angaben von Ortsbrandmeister Eike Schucht habe eine Mitbewohnerin des Mehrfamilienhauses schnell reagiert und den 67-Jährigen aus der Wohnung gerettet. Noch ehe die Brandschützer eintrafen, war der Mann mit Verdacht auf Rauchvergiftung in das Krankenhaus geliefert worden.

Die Feuerwehrleute setzten schwere Atemschutzgeräte ein, um unbeschadet in die Wohnung vordringen zu können. "Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden zunächst die Ortsfeuerwehren aus Gimte und Wiershausen nachalarmiert, jedoch nicht mehr eingesetzt. Innerhalb von sechs Minuten konnten der Brand gelöscht werden", erklärte Schucht.Ein Trupp baute einen Rauchabschluss an der Wohnungstür des 67-Jährigen ein, damit sich der Rauch nicht im Treppenhaus ausbreiten konnte. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Kassel

XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Am Wochenende kann man in Kassel auf großer Fläche trödeln.
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.